23.08.12 15:29 Uhr
 707
 

Gruppe will Open Source Waffen entwickeln

Eine aus Arkansas und Texas stammende Gruppe mit dem Namen "Defense Distribution" plant eine Open Source Waffe zur Selbstverteidigung zu entwickeln.

Die Pläne zu der fertigen Waffe sollen auf einem Wiki frei zur Verfügung gestellt werden. Die einzelnen Teile sollen mit Hilfe eines 3D-Druckers hergestellt werden.

Um das Projekt zu finanzieren will die Organisation über die Crowdfunding-Plattform Indiegogo 20.000 Dollar sammeln.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: dwien
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Waffe, Gruppe, Herstellung, Open Source, Selbstverteidigung
Quelle: 3druck.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?