23.08.12 10:06 Uhr
 3.279
 

Fantasy-Epos "Chroniken der Unterwelt" kommt in die Kinos

Am 29. August 2013 gelangt das Fantasy-Epos "The Mortal Instruments - Chroniken der Unterwelt" in die deutschen Kinos. Dabei handelt es sich um die Verfilmung von Cassandra Clares Romanreihe.

Unter der Regie von Harald Zwart agieren unter anderem Lily Collins, Jamie Campbell Bower, Jonathan Rhys Meyers und Kevin Zegers vor der Kamera. Aber auch Elyas M’Barek, bekannt aus "Türkisch für Anfänger", wird an dem Werk mitwirken.

Die Geschichte des Films behandelt die Abenteuer des Teenagers Clary, welche als Schattenjägerin gegen Dämonen, Zauberer, Werwölfe, Vampire und anderen tödliche Kreaturen bestehen muss.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MGafri
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Fantasy, Romanverfilmung, Elyas M´Barek, Epos, Unterwelt, Lily Collins
Quelle: myofb.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Elyas M´Barek kritisiert Rassismus: "Habe ich in meiner Jugend oft erlebt"
Ibiza: Schauspieler Elyas M´Barek wird von Club-Türsteherin nicht hereingelassen
Umfrage: Der Traummann der Deutschen ist Elyas M´Barek

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.08.2012 11:51 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
"Die Geschichte des Films behandelt die Abenteuer des Teenagers Clary, welche als Schattenjägerin gegen Dämonen, Zauberer, Werwölfe, Vampire und anderen tödliche Kreaturen bestehen muss. "

Buffy kennt doch schon jeder :)

Vieleicht wirds ja ein interessanter Film, wer weiss, Fantasie ist immer gut *g
Kommentar ansehen
23.08.2012 13:04 Uhr von RTL-Zuschauer1921680
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
hmm: die bücher sind aber ödes gesülze, da kann der film nur besser werden.
Kommentar ansehen
23.08.2012 13:44 Uhr von Borgir
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
man hätte: mal was anderes verfilmen können. Buffy ist ausgelutscht und kennt jeder.

Die Saga vom Dunkelelf
Diablo
Starcraft
Warcraft
Warhammer

usw...das wäre meiner Meinung mal guter Stoff.
Kommentar ansehen
23.08.2012 14:01 Uhr von Nebelfrost
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
das wird sicher irgend so ein mischmasch aus buffy, underworld und twilight. nö, auf so einen rotz hab ich keinen bock. das ist vielleicht interessant für 13 bis 17-jährige pubertierenden teenager, aber nicht für jemanden, der anspruchsvolle oder gut gemachte streifen sehen will.

[ nachträglich editiert von Nebelfrost ]
Kommentar ansehen
23.08.2012 14:03 Uhr von maxyking
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Danke für die frühe Warnung: das hört sich mal nach nem Film an den ich mir auf gar keinen Fall anschauen will.
Kommentar ansehen
23.08.2012 14:44 Uhr von nanny_ogg
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Was man heute so alles als Epos bezeichnet! Ich weis ja nicht, aber wenn das ein Epo sein soll, warum haben dann 99,9% der Bevölkerung nie etwas davon gehört??? Kinder, lernt mal, welche Begriffe man wie benutzt und schielt nicht immer auf reisserische Überschriften, um Shorties zu ergeiern ... dann klappts auch mit dem Nahbarn!
Kommentar ansehen
23.08.2012 15:43 Uhr von Lorenz1980
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eragon: hätte man (neu) verfilmen können. Der erste Band wurde viel zu früh verfilmt: selbst wenn das ein Erfolg gewesen wäre, hätte man den extrem jungen Autoren entweder zwingen müssen, schnell Nachschub zu liefern oder Hollywood hätte die Geschichte selbst weitergesponnen.
Mittlerweile ist die Reihe durch und ich denke, wenn man es ein wenig erwachsener auslegt als die Bücher, könnte man hier auch halbwegs große Erfolge feiern (Erfolg im Fantasy-Bereich sollte nicht unbedingt an Herr der Ringe gemessen werden ,))
Kommentar ansehen
23.08.2012 16:43 Uhr von EvilMoe523
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Borgir: Ja,

die Reihe könnte man sicher noch um einiges erweitern. Kratos hätte ich z.B. gerne auf der Leinwand gesehen oder Geralt von Riva ;)

Meist ist es nur so, dass wenn mal solch ein Werk verfilmt wird, irgend ein Pfosten a la Uwe Boll dran hockt :)

Aber Warcraft bzw. nun (warum auch immer) World of Warcraft ist doch wieder im Rennen als Filmprojekt :)
Kommentar ansehen
23.08.2012 19:09 Uhr von Alice_undergrounD
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
weibliches teenie-geplänkel: reiht sich nahtlos an step up und high scool musical und den ganzen scfhrott ein

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Elyas M´Barek kritisiert Rassismus: "Habe ich in meiner Jugend oft erlebt"
Ibiza: Schauspieler Elyas M´Barek wird von Club-Türsteherin nicht hereingelassen
Umfrage: Der Traummann der Deutschen ist Elyas M´Barek


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?