23.08.12 08:37 Uhr
 6.381
 

Australien: Geheime UFO-Akten wurden veröffentlicht

Australien hat nun seine einst geheimen UFO-Akten veröffentlicht, nachdem nun die 30-jährige Sperrfrist für geheime Militär- und Regierungsunterlagen abgelaufen ist. Die Seiten sind online im australischen Nationalarchiv einzusehen.

Sie berichten unter anderem von einem Fall aus dem Jahre 1960. Constable H. D. Scarborough kontrollierte die Messballons auf dem Testgelände für britische Atomtests. Plötzlich soll ein Objekt so hell wie der Vollmond vor ihm aufgetaucht sein. Als es näher kam, färbte es sich rötlich.

Auch andere, die sich auf dem Testgelände befanden, hätten dies beobachtet. 1982 fand man die Landespuren eines UFOs. Der Abdruck war 23 Meter im Durchmesser und umfasste einen 20 Meter breiten Ring. Um den äußeren Ring schien die Erde weggeblasen zu sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Australien, UFO, Akte, Geheimhaltung
Quelle: grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor hält viele Flüchtlinge für frauenfeindlich
Wissenschaftler warnen vor Aussterben der Giraffen
Klimawandel - Touristenattraktionen wie Great Barrier Reef vor dem Aus?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.08.2012 09:45 Uhr von Leeson
 
+1 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
23.08.2012 10:21 Uhr von Atze78
 
+10 | -16
 
ANZEIGEN
Kugelblitz du bist auch so ein Kugelblitz ! Denke man kann nen Kugelblitz von nem Objekt unterscheiden ..... Gott bist du hohl .... bevor man es zugibt das hier doch etwas (was auch immer) sein könnte das man noch nicht kennt, werden die Wetterballon und Kugelblitz Theorien eingeworfen !
Kommentar ansehen
23.08.2012 10:39 Uhr von Nebelfrost
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
@leeson: jo, vor allem weil kugelblitze auch ihre farbe wechseln. und 23 meter im durchmesser sind sie natürlich auch.

/ironie off

also ich weiß ja nicht was für kugelblitze du kennst. die quelle ist zwar müll, aber dennoch berichtet diese hier auch nur das was letztlich in diesen veröffentlichten akten steht. und diese haben mit der quelle dieses artikels hier nichts zu tun. vor allem: warum sollte man irgendwelchen stumpfsinn in regierungsakten reinschreiben, der gar nicht stimmt? überlege doch einfach mal logisch. ob das nun ein außerirdisches raumschiff war, oder was völlig anderes, sei erstmal dahingestellt.

[ nachträglich editiert von Nebelfrost ]
Kommentar ansehen
23.08.2012 10:55 Uhr von cpt. spaulding
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
z.t. echt interessant: was das fbi da hochgeladen hat
http://vault.fbi.gov/...
Kommentar ansehen
23.08.2012 12:17 Uhr von Leeson
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
Sicher ändern kugelblitze ihre Farbe, kommt auf das Material an mit dem er in Kontakt kommt.
Weder ich noch die News haben behauptet, dass die Lichterscheinung einen Durchmesser von 23m hat. EIGENTOR! ;-)
Und wenn ich schon wieder Raumschiffe lese...
Oh Gott, darum geht es in dieser News garnicht
Kommentar ansehen
23.08.2012 13:58 Uhr von el_vi
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
leeson: ganz genau!!!!
hier geht es verdammt noch mal nicht um raumschiffe ihr deppen, SONDER UM UFO`S!!!!.....
warte...(auserirdische) ufo´s sind doch raumschiffe...
leeson....psst...
einfach pssst!!!!
Kommentar ansehen
23.08.2012 14:14 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Lol: Ihr nehmt das zu genau mit der Bezeichnung UFO ^^

Kein Insider würde nen Helicopter oder was auch immer, als UFO bezeichnen, hierbei handelt es sich um UFOs, die Menschen nicht kennen *g Wo solln die denn sonst herkommen, wenn nicht von den Aliens ? lol

Runde Metallscheiben die in der Luft rumfliegen, auf der Stelle schweben und dann mit Mach 12 oder mehr verschwinden, wurden von den Menschen noch nicht erfunden ^^

Die sind also als außerirdisch anzusehn und nebenbei sind es trotzdem UFOs *g
Kommentar ansehen
23.08.2012 14:44 Uhr von Child_of_Sun_24
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Also: als ich vor ein paar Jahren gelandet bin, wurde ich von den MiB freundlich begrüßt, die haben dann mein Raumschiff geparkt und gut war.

Tsss, das immer noch Leute glauben das man spuren dabei hinterlässt.

Achso, war sarkastisch gemeint.

Auch Militärberichte sind nur von Menschen verfasst und dementsprechend auch zu werten, Menschen neigen nunmal dazu sich schonmal zu irren, bzw. zu viel Phantasie zu entwickeln.

Achso und UFO != Raumschiff

[ nachträglich editiert von Child_of_Sun_24 ]
Kommentar ansehen
23.08.2012 20:52 Uhr von ROBKAYE
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Es gibt tausende Augenzeugenberichte, alleine von hochrangigen Militärs, die anscheinend von vielen hier als nicht "glaubwürdig" eingestuft werden... deshalb frage ich mich, was muss passieren, dass auch der skeptischste aller SN Leser endlich zugeben muss, dass UFO (extraterrestrisch als auch terrestrischer Herkunft) existieren und dass diese sogar die Fähigkeit haben, ganze Minuteman-Raketensilos vor den Augen der Wachsoldaten und Vorgesetzten mittels eines Laserstrahl in einen "No-Go" Zustand zu versetzen... vermutlich muss Ihnen erst eine Außerirdischer in die hohle Birne scheißen, bevor sich überhaupt mal so ein Gedanke manifestieren kann...das mag wohl sein...

[ nachträglich editiert von ROBKAYE ]
Kommentar ansehen
24.08.2012 09:06 Uhr von MaxBoulet
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ja klar, Kugelblitze und Sumpfgas mit Antigravitationsantrieb und im rechten Winkel fliegend ;-)

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?