23.08.12 07:33 Uhr
 577
 

Rheingold nicht nur eine Geschichte von Richard Wagner

Komponist Richard Wagner hat dafür gesorgt, dass das sogenannte Rheingold weltbekannt wurde. Aber: Man kann wirklich Gold in dem Fluss finden. Das Edelmetall kommt im Rhein als sogenanntes Schwemm- oder Seifengold vor. Finden kann man es in Sanden und Kiesen.

Dabei wird das Gold durch ein einfaches Verfahren gefunden. Unterhalb eines Kieswerks gräbt sich ein 13 Tonnen schwerer Bagger durch den Boden. Eine Zentrifuge wirbelt den abgebauten Sand wie eine Wäscheschleuder herum. Die Goldteilchen trennen sich dabei vom Sand.

Man kann das Edelmetall allerdings nicht in rauen Mengen aus dem Rhein holen. Über das gesamte Jahr gesehen würde man aber schon einige Kilogramm an Gold finden können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Gold, Geschichte, Rhein, Richard Wagner
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?