23.08.12 07:26 Uhr
 2.355
 

"Diablo 3": Community-Managerin erklärt, wofür man Paragon-Punkte erhält

Der neue Patch zum Action-Rollenspiel "Diablo 3" hat das sogenannte Paragon-System in das Spiel eingeführt. Jedoch war vielen Spielern bislang unklar, wie genau die Punkte vergeben werden. Hierzu hat sich nun eine Community-Managerin im offiziellen Forum des Spiels geäußert.

So wurden die Punkte als Anreiz für Spieler eingebaut, die mit ihrem Charakter bereits den Level 60 erreicht haben. Die Spieler erhalten nun auch wieder Erfahrungspunkte. Erreicht man einen neuen Paragon-Level erhält man weitere Punkte für Attribute und man findet wahrscheinlicher magische Gegenstände.

Lylirra, Community-Managerin im "Diablo 3"-Forum, äußerte, dass es diese Paragon-Punkte nur für Herausforderungsketten und das Töten von Gegner gibt. Für das Abarbeiten von Quests gibt es keine Paragon-Punkte. Genauso erhält man für das Finden von Tagebüchern keine Punkte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Punkte, Diablo 3, Community, Managerin
Quelle: www.gamestar.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Diablo 3": Game Director Josh Mosqueira verlässt Blizzard
"Ghostbusters": Computerspiel kommt im "Diablo 3"-Gewandt daher
Arbeitet Blizzard an einem "Diablo 3"-Nachfolger?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.08.2012 07:58 Uhr von deereper
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
es gibt doch sicher auch Punke dafür wenn man was für Ecthgeld kauft oder?

ach so ein Mistspiel!!
Kommentar ansehen
23.08.2012 08:07 Uhr von Allmightyrandom
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
"es gibt doch sicher auch Punke dafür wenn man was für Ecthgeld kauft oder?"

Da es auch keine XP für Geld gibt: Wohl eher nicht!
Kommentar ansehen
23.08.2012 08:15 Uhr von JuTuPeaY
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
toll: ab lvl 60 stats zu skillen... hätten die das lieber ab lvl 1 gemacht und lvl 60 max dazu abgeschafft...
Kommentar ansehen
23.08.2012 10:05 Uhr von MrMatze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Herausforderungsketten? Was bitte ist das?
Kommentar ansehen
23.08.2012 10:40 Uhr von Loxy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Paragon" ist ganz net aber das hier hat mich erstmal aus den Socken gehauen: http://d3cauldron.com/...

0_0

[ nachträglich editiert von Loxy ]
Kommentar ansehen
23.08.2012 12:56 Uhr von Soref
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@MrMatze: Zu den Herausforderungsketten zählen unter anderem Sachen wie:
- Massaker
- X Gegenstände zerstört
- X Gegner gleichzeitig getötet usw.

@News
Ich bin, wie viele andere auch, schon länger Level 60 nur richtig motivieren kann mich dieser Patch nicht. Denn selbst wenn man nun wieder einen Fortschritt bei seinem Charakter(en) erreichen kann, bleibt es dennoch das gleiche monotone abgrasen der bereits allzu bekannten Akte.
Es braucht entweder neue Einzelspielerelemente oder den lang versprochenen PVP-Modus.

Edit:
@Loxy

Cooler Bogen, vorallem der Krit-Schaden. :)

[ nachträglich editiert von Soref ]

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Diablo 3": Game Director Josh Mosqueira verlässt Blizzard
"Ghostbusters": Computerspiel kommt im "Diablo 3"-Gewandt daher
Arbeitet Blizzard an einem "Diablo 3"-Nachfolger?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?