22.08.12 21:29 Uhr
 209
 

Windradhersteller "Vestas": Weitere 1.400 Mitarbeiter vor dem Rauswurf

Der weltgrößte Windradhersteller Vestas aus Dänemark plant nun die Streichung von weiteren 1.400 Stellen. So sollen Ende des Jahres nur noch 19.000 Mitarbeiter im Unternehmen sein.

Als Grund werden Einsparungen genannt. Anfang des Jahres wurde bereits die Streichung von 2.300 Stellen verkündet. Damit wollte man rund 150 Millionen Euro im Jahr sparen. Mit den neuerlichen 1.400 Stellenstreichungen soll diese Zahl sogar auf 250 Millionen anwachsen.

Im ersten Quartal des laufenden Jahres fuhr das Unternehmen einen Verlust von 162 Millionen Euro ein, im zweiten Quartal immerhin noch ein Minus von acht Millionen Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Mitarbeiter, Hersteller, Stellenabbau, Rauswurf, Windrad, Vestas
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"
Unilever bringt Kinderschokolade als Eis heraus
airberlin-Chef bekommt trotz Insolvenz weiter 950.000 Euro Gehalt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Detective Pikachu"-Film wird kommendes Jahr gedreht
V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?