22.08.12 21:03 Uhr
 295
 

Osnabrück: BMW-Fahrer lässt Bus scharf abbremsen

Am heutigen Mittwoch gegen Nachmittag kam es in Osnabrück beinahe zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Bus und einem BMW-Fahrer. Der Autofahrer wollte auf der Fahrbahn wenden und der Fahrer des Linienbusses musste dadurch stark abbremsen.

Dabei fiel ein Passagier im Bus auf einen Kinderwagen und zog sich leichte Verletzungen zu. Weitere 15 Fahrgäste fielen bei dem Bremsmanöver hin.

Ins Krankenhaus musste glücklicherweise keiner der Fahrgäste und auch der 51-jährige Busfahrer blieb unverletzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: promises
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: BMW, Fahrer, Bus, Osnabrück, Bremsung
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Rettungshubschrauber im Erdbebengebiet abgestürzt - Sechs Tote
Schweinfurt: Ermittlungskommission wegen vieler Straftaten von Asylbewerbern
Drachenstadt: Entführte Kinder befreit

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.08.2012 21:53 Uhr von RegenCoE
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Schlagzeile: Wien: Radfahrer lässt PKW scharf abbremsen
München: Fussgänger lässt Motorradfahrer nur knapp ausweichen
Basel: Motorradfahrer schneidet Straßenbahn, die abbremsen muss

Alltagssituationen sind keine Nachrichten -.-

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

3D-TV: LG und Sony verabschieden sich von der 3D-Technik
Virus H5N5: Landwirtschaftsminister Habeck befürchtet neue Seuchenwelle
Bericht des Wehrbeauftragten: Reform der Bundeswehr viel zu langsam


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?