22.08.12 19:33 Uhr
 15.192
 

Quotenflop bei Popstars: ProSieben wirft Castingshow vorzeitig aus dem Programm

ProSieben wollte mit der zehnten Staffel von Popstars einen großen Quotenerfolg erzielen. Der Versuch endete im Desaster.

Die Quoten sind so schlecht wie nie. Der Sender zieht nun die Konsequenzen und wirft die Sendung vorzeitig aus dem Programm.

Die Staffel sollte man mit zwei Liveshows enden, doch darauf verzichtet der Sender nun. Stattdessen wird es nur eine Show geben. Die zehnte Staffel endet damit eine Woche früher.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: belieber
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Programm, ProSieben, Popstars, Castingshow
Quelle: zeitgeistmagazin.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marvels "Inhumans" haben einen Veröffentlichungstermin bei ABC erhalten
Darum hat die ARD nicht über den mutmaßlichen Mordfall in Freiburg berichtet
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.08.2012 20:30 Uhr von ThomasHambrecht
 
+18 | -5
 
ANZEIGEN
Wenn man den Leuten so einen Qaurk vorsetzt darf man sich nicht wundern, warum jeder die Songs einfach runterlädt. Da wird ein völlig falsches Bild von Künstlern und Musikern geschaffen.
Als ob man den Leuten erklärt, dass man nur Millionär werden kann, wenn man sich aufs Sofa setzt und auf den Lottogewinn wartet.
Die Realität und die harte Arbeit von **echten** Künstlern oder Songschreibern sieht vollkommen anders aus. Die bleiben dann aber auch 30 Jahre durch eigene Leistung am Markt.
Kommentar ansehen
22.08.2012 20:33 Uhr von TeQuiLoRea
 
+21 | -7
 
ANZEIGEN
Ausgelutscht: Seitdem D! so radikal abgenommen hat ist irgendwie auch sein Charm und das freundliche Wesen mit den Kilos gepurzelt.
Zum pöbeln gibts schon Bohlen und mal ehrlich, das
Castingshow Zeitalter ist vorbei.
Staffel 1 und 2 waren ja noch gut und was neues damals
aber mittlerweile ist es alles ausgelutscht.
Kommentar ansehen
22.08.2012 20:49 Uhr von Suffkopp
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
tja so ist es: wenn es bei POPStars nicht mehr vordergründig um Musik bzw. den Gesang geht. Das kann nur nach hinten los gehen und das ist auch gut so. Es solle eine Gesangsband gesucht werden, nur sucht man den Gesang vergebens.

Totaler Reinfall.
Kommentar ansehen
22.08.2012 20:51 Uhr von Betty71
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Flop mit Ansage! Spätestens nach dem desaströsen kommerziellen Versagen der letzten Popstarsgewinner hätte Pro 7 klar sein müssen,daß das Format tot ist.Bei der Sendung gibt es nur Verlierer,angefangen beim Sender bis hin hin zu allen Beteiligten.

[ nachträglich editiert von Betty71 ]
Kommentar ansehen
22.08.2012 20:53 Uhr von H.O.L.Z.I.
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
kann mir einer von euch (ohne zu recherchieren) sagen, wer die letzten drei "popstars" oder "supertalente" waren?


irgendwann merken die leute halt, dass es verarsche ist...

es würde mich aber nicht wundern, wenn nächstes jahr eine neue castingshow mit revolutionärem konzept auftaucht...
Kommentar ansehen
22.08.2012 20:59 Uhr von H.O.L.Z.I.
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
nachtrag: echte talente brauchen keine castingshow!!!


es geht schon lange nicht mehr um gute stimmen, sondern nur noch um quoten, ärsche und titten...

einzig "the voice of germany" wirkte da zu beginn seriöser, war aber leider auch eine enttäuschung...
Kommentar ansehen
22.08.2012 21:25 Uhr von kingoftf
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Da hat das: Verbrennen der Detlef Voodoo-Puppen ja doch geholfen


Hosianna Hosianna Hosianna
Kommentar ansehen
22.08.2012 21:39 Uhr von Der_Norweger123
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ HOLZI: Ich hab der norwegische ausgabe von "the voice of Germany" gesehen, und es wirkt seriöser, weil das Niveau einfach höher ist.

Es ist ein Castingshow, wo es um können geht, und nicht
"jung und hubsch und gut verkaufbar" ist besser als
"30+ mit etwas erfahrung"

Das Konzept Castinshow ist zum glück etwas ausgelutscht.

Kurt Nilsen fing auch bei einer Castingshow an. xD
Kommentar ansehen
22.08.2012 23:47 Uhr von Scarb.vis
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
H.O.L.Z.I: Also einer war nen Hund!
Kommentar ansehen
23.08.2012 00:19 Uhr von Sje1986
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Gute Entscheidung: Nur schade das wohl kaum was besseres nachkommt.
Kommentar ansehen
23.08.2012 08:40 Uhr von bmx2505
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
als nächstes: bitte auch DSDS, X-Faktor, GNTM, Supertalent und sonstige Carstingshows absetzten... Es nervt einfach nur noch...
Kommentar ansehen
23.08.2012 09:03 Uhr von Lorenz1980
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Deutsches Problem: Die Aussage, dass echte Talente keine Castingshows brauchen, ist Schwachsinn - ob nun TV-Show oder nicht: Die meisten Künstler beginnen in einer Agentur und tingeln von Casting zu Casting. Mit Glück werden sie dann jahrelang aufgebaut und gecoached (der Dicke, der damals u.a. die Backstreet Boys hochbrachte, meint irgendwann, dass die Investitionen für den Aufbau einer solchen Band bei min. 1 Mio US-Dollar läge - weit vor dem ersten Auftritt oder Studio-Besuch). Castings sind völlig normal und die Vermarktung ist legitim, solange es Kandidaten gibt, die mitmachen und Zuschauer, die es indirekt finanzieren.

Das Problem sehe ich eher bei den Deutschen, die anderen (talentierten) Menschen nur selten Erfolg gönnen. Ich habe das Gefühl, dass man in anderen Ländern fast stolz ist, wenn man einen Exportschlager "erschaffen" kann wie Leona Lewis (auch von der Optik her ein typischer "Star") oder auch Paul Potts und Susan Boyle.
Hier ist die Castinshow verpöhnt: Wer da mitmacht, hat keine Ahnung, kein Talent... Und am Ende gewinnen dann Menschen, die Panflöte oder Mundharmonika spielen oder gar einfach nur einen trainierten Hund haben - nationale Vermarktung schwer, internationale Vermarktung ausgeschlossen. Hier gewinnen oft die, mit denen irgendjemand mitfühlt. Man will "den Armen und Schwachen" helfen - und so ehrenwert der Gedanke ist: Die selben Leute, die für diese Kandidaten anrufen, weigern sich, dem Obdachlosen mal n Brötchen abzugeben.
Kommentar ansehen
23.08.2012 09:31 Uhr von Seb916
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Juhuuuu! Endlich brauch ich den Sender beim Zappen nicht mehr überspringen... Naja vorausgesetzt da kommt kein neuer Schund um diese Zeit :-)
Kommentar ansehen
23.08.2012 10:10 Uhr von Master1982
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Mhhh: ich hab das noch nie geguckt, vielleicht mal beim zappen kurz reingeschaut, aber war mir zu lahm. Vor allem die 3 Flachpfeifen die diesmal als Juroren da sitzen sind zum kotzen. Hoffe das gleiche passiert irgendwann DSDS, das die Sendung auch abgesetzt wird. Es ist eh immer das gleiche. Nach dem Sieg hört man meist noch 1 Jahr was von Gewinner und das wars dann. Sind zuviele Eintagsfliegen bei.
Kommentar ansehen
23.08.2012 11:16 Uhr von call_me_a_yardie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
crap ! Ich hoffe das Pro7 diese "Casting" Serie endlich abschafft. Ist vom ganzen Casting - Müll sowieso das schlechteste und langweilligste das es gibt und hat schon IMMER die schlechtestens Einschaltquoten seit Staffel 2.

Für mich total unverständlich wie Pro7 an diesem Format 10 Jahre (!!!!) fest halten kann. Gucken abends nur noch verblödete 14 Jährige TV oder auch erwachsene Menschen ???
Kommentar ansehen
23.08.2012 12:57 Uhr von Senfgeist
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Kein Wunder Dies ist meine persönliche Meinung: Kein Wunder, ich schalte schon reflexartig um, wenn ich diesen inzwischen mega-arroganten Schnösel von "D" in der Werbung zu Popstars sehe, wie er da in Schwarz auf die Kamera in SlowMotion zugeht und schaut, als sei er der größte Gigolo-Gott :-) Ich finde ihn schlichtweg peinlich. Und nicht aus Neid, sondern weil ich beim Anblick wirklich den natürlichen Reflex habe, kotzen zu wollen - oder ich bekomme sofort Herpes. Wer schaut da noch Popstars an? Nur Selbstdarstellung von Mr. D.
Kommentar ansehen
23.08.2012 13:24 Uhr von charlyspan
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
na endlich haben die es auch kapiert: diese hirnis
Kommentar ansehen
23.08.2012 15:00 Uhr von spacekeks007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
war doch: vorrauszusehen, beim ersten mal wars noch spannend das 2te mal auch dritte mal.. naja alles schon gesehen vierte mal.. etc abwärts spirale immer das gleiche Der Detlef..>>>D<<<< Soost is auch nimmer der renner und das formalt ist abgegrabbelt.

allein die stars .. bzw naja wie nennt man das abfallprodukt solch einer show...naja die abfallprodukte halten doch höchstens nen halbes jahr durch und dann versinken se im reich des vergessens.

sollen sich mal was neues einfallen lassen und diese talentfreien kasper da nich weiter vor die kamera lassen
Kommentar ansehen
23.08.2012 21:32 Uhr von H.O.L.Z.I.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Lorenz1980: da hast du natürlich recht, weswegen ich meine aussage gerne korrigieren würde...


ich meinte natürlich diese tv-castingshows...a la popstars, dsds, gntm etc...

es stimmt natürlich, dass es ganz ohne casting fast unmöglich ist
Kommentar ansehen
25.08.2012 19:54 Uhr von Katü
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin sicher das es noch einiges an: Talenten gibt. Nur die wirklichen tun sich so einen Mist nicht an. Im Endeffeckt geht es ja bei diesen Sendungen (genauso wie bei DSDS und wie der Mist noch heißt) ja schon lange nicht mehr um das Talent der Sänger.

Es geht darum wer die schlimmere Tränengeschichte aufwarten kann bzw auf die Tränendrüse drücken kann. Bzw wer besser vermarktet werden kann damit zumindest noch die Kinder anrufen.

Talent hat damit schon lange nicht zu tun.

Und wenn die Sendung aus ist und die Gruppe einzig und allein auf Ihr Talent erfolg haben soll ist die Sache natürlich sehr kurz.
Kommentar ansehen
25.08.2012 20:45 Uhr von Vertumnus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Abschreckende Jury und langweiliges Konzept: Ich wundere mich über den Quotenflop überhauptnicht!

Die Jurymitglieder sind mal wieder sterbenslangweilig mit ihrem grottenschlechten, unechten Gehabe!

Grauenhaft!
Detlev Soost ist eine Karikatur seiner selbst - einer der unechtesten und unsympatischsten TV-Menschen die ich kenne... dieses pseudo-professionelles Gehabe und dieser gespielte Möchtegern-Perfektionismus ist einfach nur zu belächeln und tut schon fast weh! Ein total uninteressanter TV-(Nicht)Charakter..

Von den gescheiterten Ex-Popstars (Senna usw.) bekomme ich auch nur Kopfschmerzen - vorhersehbares Geplapper, dummdreistes Mimikspiel und künstliches Pseudo-Getue mit grottenschlecht gespielten Gefühlswallungen nach absurdem Drehbuch...

Hoffentlich war das die letzte Staffel - die Zuschauer haben endlich eine gute Wahl getroffen indem sie nicht mehr einschalten!!

Casting-Show mit wirklich guten Stimmen und ohne hirnlosen Möchtegern-Teenies und auch sympathischen (und immerhin auch erfolgreichen) Jurymitgliedern ist lediglich Voice of Germany! Qualitativ Lichtjahre voraus und daher hat diese Show auch eine Daseinsberechtigung!

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?