22.08.12 17:02 Uhr
 214
 

Südafrika: Lebenslänglich für Mörder von Eugene Terre´Blanche (Update)

Vor mehr als zwei Jahren wurde in Südafrika der Rechtsextremist Eugène Terre´Blanche ermordet (ShortNews berichtete). Der Täter wurde gefasst und ihm wurde der Prozess gemacht. Am heutigen Mittwoch wurde das Urteil verkündet.

Der schwarze Farmarbeiter Chris Mahlangu wurde zu einer lebenslanger Haft verurteilt. Da das Gericht beim Angeklagten keine Reue über die Tat erkennen konnte, gebe es "keinen gültigen Grund" vom geforderten Strafmaß abzuweichen. Mahlangu behauptete ständig, er habe in Notwehr gehandelt.

Der Mitangeklagte Patrick Ndlovu (18) war zur Tatzeit minderjährig und wurde wegen des Einbruchs in Terre´Blanches Anwesen für schuldig befunden, jedoch nicht an den Mord und den anschließenden Raub. Er wurde zu zwei Jahren auf Bewährung verurteilt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Urteil, Mörder, Südafrika, Rechtsextremist, Lebenslänglich
Quelle: www.rnw.nl

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Wie Wilde!: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kindersex ade?: Manche Nazis würden gerne auch mal Sex mit einer echten Frau haben
Abartig: Deutschland/Tschehien - Deutsche kaufen Säuglinge für Sex!
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?