22.08.12 14:26 Uhr
 15.726
 

Spekulationen: Hat Mars-Rover Curiosity UFOs gefilmt?

Im Internet tobt die Gerüchteküche über ein paar Bilder des Mars-Rovers Curiosity, der angeblich vier UFOs gefilmt hat.

Die UFO-Gläubigen sehen in den Aufnahmen viele Indizien auf unbekannte Flugobjekte, während andere nur von Pixel-Fehlern sprechen.

Doch die Aufnahmen lassen Raum für Interpretationen und geben der Mars-Mission eine mysteriöse Aura.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Mars, UFO, Rover, Curiosity
Quelle: www.huffingtonpost.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Im Netz: Zwei Venezolaner verbrauchen zu viel Strom für Bitcoin-Mining
Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

23 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.08.2012 14:55 Uhr von smogm
 
+29 | -3
 
ANZEIGEN
Staub + Musik, die richige Mischung machts! Wenn ich das nächste mal beim Staubwischen auch diese spannungsgeladene Hintergrundmusik laufen lasse, pisse ich mir vermutlich bei jedem Staubwölchen dass durchs Zimmer rollt die Hosen voll.

[ nachträglich editiert von smogm ]
Kommentar ansehen
22.08.2012 14:58 Uhr von Kepas_Beleglorn
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
Aprospos "Staub wischen": Es könnte auch einfach nur Dreck auf dem Kameraobjektiv sein.
Kommentar ansehen
22.08.2012 14:58 Uhr von Aggronaut
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
sieht mehr: nach wassertröpfchen aus 0o


das beste an der news sind eh die comments auf youtube
Kommentar ansehen
22.08.2012 15:01 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+31 | -2
 
ANZEIGEN
lol: Noch eine Woche, dann wird er sicher entführt und man verlangt Lösegeld von uns ^^

"Wir haben euren Bot, zahlt ihr nicht 3000 Kieselsteine innerhalb von einem Monat, dann machen wir einen Colaautomaten aus ihm"

[ nachträglich editiert von Bibabuzzelmann ]
Kommentar ansehen
22.08.2012 15:13 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+5 | -10
 
ANZEIGEN
Wo wir schon bei Aliens sind ^^: Was macht eigentlich eine hoch entwickelte Alienrasse, die auf einem Planeten sitzt, auf dem es keine Metalle gibt ?
Wäre es denen auch möglich den Planeten zu verlassen....brauch man dafür Metall, also wir ja schon irgendwie ^^

Solche Fragen stellen die Aliens mir und ich frag euch lol

[ nachträglich editiert von Bibabuzzelmann ]
Kommentar ansehen
22.08.2012 15:20 Uhr von architeutes
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@Bibabuzzelmann: "Solche Fragen stellen die Aliens mir"
Setze schnell wieder die Alu Haube auf ,sie lesen mit.
Kommentar ansehen
22.08.2012 15:32 Uhr von Hoellenhobel
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@bibabuzzelmann: "Solche Fragen stellen die Aliens mir"

Aha du weist also etwas darüber.....

dass kann nur bedeuten, dass du einer von denen bist!!!!


SEZIERT IHN, SEZIERT IHN .........!!!!
Kommentar ansehen
22.08.2012 15:46 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@Hoellenhobel: "SEZIERT IHN, SEZIERT IHN .........!!!! "

NEEEEIIIIN, ich war doch immer artig :)
So gesehn bin ich eigentlich der beste Freund des Menschen lol

[ nachträglich editiert von Bibabuzzelmann ]
Kommentar ansehen
22.08.2012 16:02 Uhr von ThomasHambrecht
 
+19 | -3
 
ANZEIGEN
Die UFOs berichten jetzt nach hause dass ein fremdartiges Objekt auf dem Mars aufgetaucht ist - und keiner will ihn glauben. Weil man in unserem System kein intelligentes Leben gefunden hat.
Kommentar ansehen
22.08.2012 16:03 Uhr von Kalle87
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
keine Aliens: Die meisten missverstehen, dass UFOs nicht direkt Aliens bedeutet. UFO bedeutet einfach Unbekanntes Flug-Objekt, das kann alles sein, aber am unwahrscheinlichsten ein Alien mit Jetpack.
Kommentar ansehen
22.08.2012 16:30 Uhr von AdiSimpson
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
der grösste beweis: das es noch woanders intelligentes leben gibt ist, das sie mit uns nicht in kontakt getreten sind.
Kommentar ansehen
22.08.2012 16:45 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Mensch Kalle ^^: "Die meisten missverstehen, dass UFOs nicht direkt Aliens bedeutet. UFO bedeutet einfach Unbekanntes Flug-Objekt, das kann alles sein, aber am unwahrscheinlichsten ein Alien mit Jetpack. "

Vermutlich ein Wetterballon, die fliegen manchmal dort lang :)
Könnte auch ein Helicopter am Nachthimmel gewesen sein *g

Oder Schmutz auf der Linse....aber daran wollen wir nicht glauben, zumindest ich lol

Immer diese Spielverderber :)

[ nachträglich editiert von Bibabuzzelmann ]
Kommentar ansehen
22.08.2012 16:49 Uhr von Hoellenhobel
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@Bibabuzzelmann: "NEEEEIIIIN, ich war doch immer artig :)
So gesehn bin ich eigentlich der beste Freund des Menschen lol"

Sorry, hab mich dann wohl verschrieben, bist ja dann keine Humanoide Lebensform....

SEZIERT ES, SEZIERT ES .....!!!!!!! :-)
Kommentar ansehen
22.08.2012 17:27 Uhr von sigmasix
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
nur zur Info Auf dem Mars gibt es Aliens... nàmlich wir... Da dort ie Amis sind, gibt es dort immer noch kein Intelligentes leben...
Kommentar ansehen
22.08.2012 18:35 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Wer hat mir denn zu meiner "ohne Metall"-Theory 3 Minuse gegeben....das würde ja bedeuten, dass Metall gar keine Rolle spielt, mit all seinen Legierungen usw ^^

Wir könnten natürlich auch mit nem hohlen Baumstumpf ins Weltall reisen, das is mir klar, aber die Aliens !? :)

Gibts auf der Erde nen Ersatz für Metall, mit all den positiven Eigenschaften ?
Kommentar ansehen
22.08.2012 18:42 Uhr von sdhkk
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
fliege: das sind doch nur einige fliegen vor der linse sonst nichts.
Kommentar ansehen
22.08.2012 20:26 Uhr von baq
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@sigmasix: "Auf dem Mars gibt es Aliens... nàmlich wir (uns)... Da dort ie Amis sind, gibt es dort immer noch kein Intelligentes leben..."

ok wann waren wir Menschen denn selbst auf dem mars? ich kenne mich in der richtung n bisschen aus aber ich hab bis jetzt nur von unbemannten missionen gehört.
Waynes interessiert http://de.wikipedia.org/...

Außerdem kann man bei dir leicht auf ein Intelligenzdefizit schließen, weil du alle Amerikaner als dumm beurteilst. Ich wette mit dir auf mein rechtes Ei, dass du noch nie in den USA warst =/

[ nachträglich editiert von baq ]
Kommentar ansehen
23.08.2012 01:16 Uhr von mr.sky
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
mal überlegen: Wer von euch würde eine Versicherung gegen ein Vulkanausbruch in Berlin abschließen? bzw. eine Versicherung die Schäden durch einen Vulkanausbruch in Berlin abdeckt?

Ich würdet sofort die "Wahrscheinlichkeit" berechnen (oder euch Vorstellen), ob und wann es einen Vulkanausbruch in Berlin geben könnte. Und ihr würdet solch eine Versicherung bestimmt NICHT abschließen und Leute die es doch getan haben für völlig bescheuert halten. richtig !!

Nun aber.
Wie "wahrscheinlich" ist es, dass in dem großen weitem Universum auf einem Planeten wo zufällig gerade jetzt ein Roboter ist der Bilder macht und gerade jetzt diese gemacht hat im richtigen Moment und Winkel er tatsächlich Außerirdisches Leben "gefilmt" hat?
Was wäre wenn der Roboter gerade als die Ufos am Mars vorbeigefolgen sind in eine andere Richtung geschaut hätte. Mensch das wäre aber ärgerlich. Oder anders ausgedrückt hatten wir ein "glück", dass er gerade seine Kamera in die richtige Richtung gehalten hat.

Also nochmal zum Nachdenken:
Ein Roboter auf dem Mars filmt UFO´s die in seinem Blickwinkel vorbei fliegen? Von allen Blickwinkeln und Positionen auf dem Mars ist er gerade an der "Richtigen" um das Foto mit den UFO´s zu machen? Die Kamera hätte auch auf irgendein gestein gerichtet sein können...aber nein er filmt ja die UFO´s die vorbei fliegen..


Also ich nehme die Vulkanversicherung. Den es ist immer noch 10000000000 Fach wahrscheinlicher, dass unter Berlin ein Vulkan ausbricht, als das ein roboter auf dem Mars gerade so Positioniert ist, dass er UFO´s filmt.
Selbst wenn der Roboter für 100.000 Jahre in der selben Position ausharren würde und diese Position ununterbrochen filmt ist die Wahrscheinlichkeit, dass dort UFO´s vorbei fliegen so gering, dass ich gleich noch eine Versicherung abschließe. Diesmal für einen zweiten Ausbruch 1 Woche nach dem ersten.
Kommentar ansehen
23.08.2012 07:29 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@mr.sky: Ei dort hat man eben nen guten Überblick...stehn keine Wälder usw im Weg...da ist die Wahrscheinlichkeit schon groß fliegende Objekte am "Himmerl zu sehn" auch wenn er sie nicht anvisiert hat ^^

Und wenn die Aliens festgestellt haben, dass von diesem Punkt aus irgendetwas sendet, dann kucken die natürlich nach, was sich dort versteckt....is ja wohl klar, das würden wir auch tun und Zack, ist das Foto im Kasten *g

Mit Speck fängt man Mäuse und in diesem Fall wars eben der Mars-rover lol

Also still jetzt, du besitzt nicht ausreichend Fantasie um das zu verstehn lol Vulkanversicherung....muhahaha

[ nachträglich editiert von Bibabuzzelmann ]
Kommentar ansehen
23.08.2012 10:43 Uhr von flow2006
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich könnte: mir auch vorstellen das es evtl die marsmonde sind die das licht der sonne reflektieren (was allerdings nur 2 von den 4 erklären würde..)
Kommentar ansehen
23.08.2012 11:40 Uhr von Dr.Eck
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ich wette 99% der Leute der

"wir sind nicht auf dem Mars sondern in der Wüste Nevada - alles Fake"

Fraktion haben sich bei dieser News um 180° gedreht und sind nun

"Aliens auf dem Mars Entdeckt und die Nasa will es vertuschen - erwachet !"

Aktivisten :D ...

.. btw. was ist mit der Fraktion

"Die Nasa wird nie brisante Bilder freigeben"

geworden ?!

[ nachträglich editiert von Dr.Eck ]
Kommentar ansehen
24.08.2012 01:45 Uhr von hennerjung
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich warte: nur auf den Alien vor der Kamera mit dem Schild:
"Ami go home"
Kommentar ansehen
26.08.2012 13:29 Uhr von Vertumnus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ mr.sky: das siehst Du glaube ich etwas zu pessimistisch!

Wenn ein Roboter (Metall, Elektronik, Strahlung vom Reaktor, offensichtlich künstliche Formgebung, usw...) von der Größe Curiositys 100.000 Jahre auf dem Mars steht, dann ist es ehr unwahrscheinlich, dass er in dieser Zeit nicht von anderen Intelligenzen (vorausgesetzt unser Sonnensystem mit nicht allzu häufig vorkommenden Klasse M Planeten wie Erde und Mars ist wirklich interessant für Besucher) entdeckt und ggf. sogar erforscht wird!!

Nehmen wir also an, die Cams würden 1000.000 Jahre lang vom Reaktor mit Strom versorgt und werden nicht beschädigt, dann wäre es möglich, dass mehr als ein Alienbesuch gefilmt wird..... nur existiert dann die Menschheit vielleicht schon nicht mehr und Curiositys Daten funken zur nächsten - gerade erst erblühenden Zivilisation auf der Erde nach den Menschen....

Refresh |<-- <-   1-23/23   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?