22.08.12 13:54 Uhr
 254
 

US-Tennis-Schiedsrichterin unter Mordverdacht: Ehemann mit Kaffeetasse getötet?

Eigentlich sollte sie als Schiedsrichterin bei dem Tennisturnier US Open eingesetzt werden, doch nun wurde die Frau verhaftet.

Die Tennis-Schiedsrichterin soll ihren Ehemann im April mit einer Kaffeetasse "zu Tode geknüppelt" haben.

Der Polizei hatte die 70-Jährige gesagt, ihr Gatte sei die Treppe hinabgestürzt, die Indizien sprechen aber eine andere Sprache.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tennis, Ehemann, Mordverdacht, Kaffeetasse
Quelle: www.stern.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.08.2012 14:13 Uhr von bossbaer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
70-Jährige Schiedrichterin?!
Kann die den Ball überhaupt noch so schnell hinterherschauen?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?