22.08.12 11:48 Uhr
 156
 

Todesschütze von Neuss weiterhin auf der Flucht

Wie die die Mordkommission heute morgen in Neuss mitteilte, habe man neue Spuren im Fall der ermordeten Familie, die brutal niedergeschossen wurde, gesammelt.

Die Polizei fahndet unterdessen weiterhin fieberhaft nach dem flüchtigen 35 Jahre alten Familienvater, der seine Frau sowie seine zwei Kinder in der gemeinsamem Wohnung erschossen haben soll.

Als Motiv für die Tat gilt möglicherweise die Trennungsabsicht der Frau.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aggronaut
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Flucht, Neuss, Todesschütze
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg-Weingarten: Junger Mann mit Holzpfosten verprügelt
Cottbus: Fünf Männer bei Junggesellenabschied attackiert
Hitchcock in Mannheim: Krähen attackieren und verletzen Spaziergänger

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg-Weingarten: Junger Mann mit Holzpfosten verprügelt
Einige Unstimmigkeiten bei Studie zum Rechtsextremismus in Ostdeutschland
Cottbus: Fünf Männer bei Junggesellenabschied attackiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?