22.08.12 10:12 Uhr
 455
 

"Fuck that loser": "Diablo 3"-Designer schießt scharf gegen Vorgänger Brevik

Nachdem sich der geistige Vater der "Diablo"-Serie David Brevik negativ über "Diablo 3" geäußert hat, schießt sein Nachfolger nun scharf zurück.

So sagte Jay Wilson, Game Director von "Diablo 3" in einem Interview zu seinem Vorgänger: "Fuck that loser."

David Brevik hatte sich in einen bereits gelöschten Interview zu den Vorgängen bei "Diablo 3" geäußert und gesagt, dass er diese Entscheidungen so nicht getroffen hätte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tipico
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Designer, Diablo, Diablo 3, Vorgänger
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Diablo 3": Game Director Josh Mosqueira verlässt Blizzard
"Ghostbusters": Computerspiel kommt im "Diablo 3"-Gewandt daher
Arbeitet Blizzard an einem "Diablo 3"-Nachfolger?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.08.2012 10:18 Uhr von Pilzsammler
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Das war: kein Interview... Sondern auf Facebook/Twitter ne Diskussion -.-
Kommentar ansehen
22.08.2012 10:34 Uhr von Hoellenhobel
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Als ich Brevik gelesen habe musste ich erst an den Irren von Utoya denken und fragte mich was der mit Diablo zu tun hat.

Das Statement passt aber zu beiden: FUCK THAT LOSER
Kommentar ansehen
22.08.2012 12:14 Uhr von Azureon
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ Hoellenhobel: Wieso passt es zu beiden? David Brevik ist nicht nur Gründer von Blizzard North gewesen, er hat Diablo 1 und 2 entwickelt sowie mit an WoW gearbeitet. Der Mann hat nur nüchtern seine Gedanken mitgeteilt in einem Interview zum Thema Diablo 3. Dabei wurde er weder ausfallend, noch hat er irgendwie über das Spiel hergezogen. Er hatte lediglich gesagt, dass er einige Dinge nicht so gelungen findet. Daraufhin hat der gute Mr.Wilson einen Ausraster bekommen.

Jay Wilson ist einer der unfähigsten Leute die bei Blizzard arbeiten. Er hat D3 so richtig schön an die Wand gefahren.
Kommentar ansehen
22.08.2012 12:30 Uhr von Delios
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Es spricht: doch schon Bände welch Geistes Kind dieser Jay Wilson ist, wenn er nur auf so einem Niveau auf Kritik reagiert...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Diablo 3": Game Director Josh Mosqueira verlässt Blizzard
"Ghostbusters": Computerspiel kommt im "Diablo 3"-Gewandt daher
Arbeitet Blizzard an einem "Diablo 3"-Nachfolger?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?