22.08.12 09:34 Uhr
 257
 

Kalabrien: Taucher entdecken vor der Küste antiken Löwenkopf aus Bronze

Vor der Küste von Kalabrien haben Forscher nun zwei antike Funde gemacht.

Ein Harnisch aus Bronze und Kupfer war zwischen zwei Felsen eingeklemmt. Ein weiterer Fund ist ein vergoldeter Löwenkopf aus Bronze. Er ist etwa 15 Kilogramm schwer. Möglicherweise stammen beide Artefakte von einem phönizischen oder griechischen Schiff.

Bereits 1972 entdeckte man an der selben Stelle zwei Bronzestatuen aus dem fünften Jahrhundert v. Chr. Die Fundstelle wurde von den Behörden abgesperrt, um nun weitere Untersuchungen durchführen zu können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Küste, Bronze, Taucher, Kalabrien
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen
Australien: Massensterben von Korallen im Great Barrier Reef

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Lazio-Rom-Spieler pöbelt gegen Antonio Rüdiger
Heinz Buschkowsky: Viele Flüchtlinge "stammen aus brutalo-patriarchalischen Gesellschaften"
Die Mumie 2017: Erster Trailer zum Reboot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?