22.08.12 07:42 Uhr
 484
 

BER-Flughafen: Erste personelle Konsequenzen

Laut "Der Welt" soll nun, resultierend aus dem Debakel des BER-Flughafens, der Chef Rainer Schwarz entlassen werden. Sein Umgang mit der Krise missfiel den Gesellschaftern.

Am heutigen Mittwoch treffen die Gesellschafter zu einer Sitzung zusammen. Dabei wird aller Voraussicht nach Rainer Schwarz nicht entlastet.

In Zukunft soll sich ein eigener Finanzvorstand um die Kosten des BER-Flughafens kümmern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Klickklaus