21.08.12 22:39 Uhr
 48
 

Formel-1-WM 2012: "Alonso hat den Titel noch nicht sicher"

In der aktuellen Formel-1-Weltmeisterschaft 2012 steht es derzeit Halbzeit, satte 40 Punkte Vorsprung hat der WM-Führende Fernando Alonso. Aber "Alonso hat den Titel noch nicht sicher".

Der Meinung ist beispielsweise Williams-Pilot Bruno Senna, der erklärend anfügt: "Es sind noch 225 Punkte zu vergeben, was eine ganze Menge ist".

Auch in puncto Entwicklung sieht Senna die Ferrari-Konkurrenz im Vorteil, wobei Alonso gerade erst im letzten Rennen in Ungarn nur einen fünften Platz herausfahren konnte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DP79
Rubrik:   Sport
Schlagworte: WM, Formel 1, Titel, Punkt, Motorsport, Fernando Alonso
Quelle: www.motorsport-total.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.08.2012 22:39 Uhr von DP79
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hoffe doch mal, das Alonso nicht zur WM durchmarschiert. Titelvergabe im letzten Rennen, so muss das sein - und schon gar nicht an Alonso.
Kommentar ansehen
21.08.2012 23:10 Uhr von Dagarte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ein Alonso als Formel 1 Weltmeister 2012, gekrönt im letzten Rennen, würde mir schon gefallen.
Er hat sich zu einen Fahrer entwickelt, der eher auf eine bessere Plazierung im Rennen verzichtet und die sicheren Punkte mitnimmt. Hamilton hätte in vielen Situationen von Alonso einen Unfall produziert und hätte keine Punkte bekommen!

Bruno Senna? Wer iss das? OK, ich weiß-Er fährt aktuell in der F1, aber was hat er bisher gerissen?

[ nachträglich editiert von Dagarte ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?