21.08.12 22:08 Uhr
 141
 

Formel 1: Nürburgring soll 2013 Rennen austragen

Das Dilemma des "Rings" ist bekannt, der Nürburgring ist pleite. Für die verschiedenen Rennserien stellt sich natürlich die Frage, was mit künftigen Rennen wird - Formel-1-Zampano Ecclestone jedenfalls will das Rennen.

Die Betreiber-Gesellschaft will das Rennen ebenfalls weiter ausführen, erst Anfang August fanden in London neue Gespräche über die Formel-1-Zukunft in der Eifel statt.

Sicher aber ist die Austragung des Rennens trotzdem nicht, wobei derzeit bereits drei Käufer Interesse an der legendären Rennstrecke haben - darunter angeblich auch Bernie Ecclestone.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DP79
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Sport, Formel 1, Rennen, Motorsport, Bernie Ecclestone, Nürburgring
Quelle: www.motorsport-total.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Bestzeit vor Sebastian Vettel
Formel 1: Strafpunkte für Sebastian Vettel wegen Rempler gegen Lewis Hamilton

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.08.2012 22:08 Uhr von DP79
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Am Ring geht´s richtig rund und das ist jetzt gar nicht mal sarkastisch gemeint. Die ganze Problematik habe ich hier jetzt nicht unter bekommen, ein Besuch der Quelle lohnt.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Bestzeit vor Sebastian Vettel
Formel 1: Strafpunkte für Sebastian Vettel wegen Rempler gegen Lewis Hamilton


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?