21.08.12 15:48 Uhr
 431
 

Formel 1: Michael Schumacher erntet Spott von Heinz-Harald Frentzen

Für den ehemligen Formel 1-Piloten Heinz-Harald Frentzen würde die heutige Königsklasse genau das richtige sein.

In der "Motorsport aktuell" erklärte er, dass die heutige Formel 1 technisch komplexer geworden sei. KERS und DRS sei damals ja noch unbekannt gewesen. Noch mal in die Formel 1 zurück kehren würde er aber nicht. Den Grund lieferte er auch sofort dazu.

"Weil ich schon 45 bin und Michael Schumacher alles dafür getan hat, dass ältere Herren in der Formel 1 nicht mehr so gefragt sind," erklärte Frentzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Michael Schumacher, Spott, Heinz-Harald Frentzen
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto