21.08.12 13:25 Uhr
 69
 

Raumstation ISS: Außenarbeiten in Rekordzeit abgeschlossen

Die beiden Astronauten der ISS, Gennadi Padalka und Juri Malentschenko, haben jetzt notwendige Außenarbeiten an der Raumstation ISS in rekordverdächtigem Tempo absolviert.

Während für das Umsetzen eines Lastkrans und die Montage von fünf Meteoritenschutzschildern rund 6,5 Stunden eingeplant waren, hatten die beiden dies alles bereits in knapp unter sechs Stunden erledigt.

Insgesamt handelte es sich bei den jetzigen Arbeiten um den 37. Ausstieg aus dem russischen ISS-Segment.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Russland, Astronaut, Raumstation ISS, Arbeiten
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Raumstation ISS erhält neue Schleuse zum Andocken
Internationale Raumstation: Aufblasen des Wohnmoduls hat doch noch geklappt
Internationale Raumstation: Aufblasen des Wohnmoduls funktioniert nicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Raumstation ISS erhält neue Schleuse zum Andocken
Internationale Raumstation: Aufblasen des Wohnmoduls hat doch noch geklappt
Internationale Raumstation: Aufblasen des Wohnmoduls funktioniert nicht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?