21.08.12 12:32 Uhr
 216
 

ARD-Kultur-Sendung "Titel, Thesen, Temperamente" klaut Witze aus dem Internet

Die TV-Sendung "Titel, Thesen, Temperamente" hat Witze aus dem Internet geklaut. Aushängeschild der Kultur-Sendung ist Dieter Moor mit seinem "Schluss mit Moor" am Ende der Sendung. Am vergangenen Sonntag ging es um Ereignisse in der Zukunft, die nie eintreten werden - allerdings von "Der Postillion" abgekupfert.

Konkret geht es um den Flughafen in Berlin. "Doch jetzt machen Sprachforscher einen Vorschlag, der die Sprachlosigkeit beheben könnte: Futur III - wäre gewesen worden sein", sagte Moor im TV. Auf der Satirewebseite "Der Postillion" erschien bereits ein Text, bei dem es um das Futur III geht.

Die Überschrift heißt dort: "Neue Zeitform Futur III eingeführt, um Gespräche über Berliner Flughafen zu ermöglichen." Fast Wort für Wort übernimmt Moor sogar die Pointe. Auf Nachfrage heißt es aus der ARD-Redaktion, "dass die Quelle der Idee deutlicher hätte benannt werden müssen."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rgh23
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Internet, Kultur, ARD, Sendung, Witze
Quelle: www.stern.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.08.2012 13:05 Uhr von bumfiedel
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
moor: Der Mann heißt Moor, nicht Mohr.
Kommentar ansehen
21.08.2012 13:50 Uhr von NoPq
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
 Zensus: TTT ist in meinen Augen dennoch eine recht gute Sendung mit teils interessanten Themen.

Ich finde die GEZ auch fragwürdig.

Andrerseits: Wie werden denn die meisten guten (okay, das ist relativ) Dokumentation finanziert? Wo laufen denn die interessantesten Dokus und wer berichtet auch mal über unangenehme Themen - unangenehm für Firmen, Politik usw.?
Ist es RTL? SAT1? Pro7? DSF? Super RTL? RTL2?

Nein, es sind ARD, ZDF, NDR, Phoenix (Koop. aus ARD & ZDF).. da ich sehr gerne Dokumentationen usw. ansehe (wenn auch selten im TV), finde ich es mittlerweile gar nicht mehr so schlimm, dass es die GEZ gibt und bezahle ohnehin schon seit Jahren meine Gebühren. Die Methoden der Geldeintreibung sind fragwürdig - keine Diskussion. Andrerseits möchte ich auf die GEZ, respektive die öffentlich rechtlichen Sender, nicht verzichten.

Sonst gibts nur noch "Dokumentationen" über Bullen, Swinger-Clubs, Pornodrehs und "Dokutainment-Scheiße" à la N24 (Verschrottung extrem, Die Welt ohne Menschen, die Menschen ohne Welt, Die Welt ohne Tiere, Super-Tanker, Super-Panzer, Super-Laster, Maschinen Extrem, Abriss Extrem, Sprengung Extrem usw.)
Kommentar ansehen
21.08.2012 14:09 Uhr von Justus5
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Sommerloch-News: Eine Nebensächlichkeit der Nebensächlichkeit der Nebensächlichkeit....
Kommentar ansehen
21.08.2012 15:10 Uhr von sicness66
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Krass: und letztens haben ich einen Witz erzählt, den mir jemand anderes auch mal erzählt hat und der hat den wieder von...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo
Milliardenkosten - Ölkonzerne müssen alte Bohrinseln abbauen
Fußball/1. Bundesliga: Bayern München schickt Weißwurst-Prämie nach Ingolstadt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?