21.08.12 12:13 Uhr
 92
 

Reviergeschichte: Ausstellung beleuchtet Schönheit des Ruhrgebiets

Am 9. September 2012 startet in Bochum eine neue Ausstellung namens "Reviergeschichte".

Mit dabei ist auch die in Haltern am See wohnende Künstlerin Elisabeth Apelt, die im Ruhrgebiet vor allem durch ihre "Ruhrbüdchen" bekannt ist.

Außerdem zeigt Rita-Maria Schwalgin zahlreiche Fotografien. Die Ausstellung im GEA Center läuft bis zum 25. Januar 2013.


WebReporter: TwistedTacco
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Foto, Ausstellung, Bochum, Schönheit, Ruhrgebiet
Quelle: www.ruhr-lippe-marktplatz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Papst-Kritik an Übersetzung: Deutsches Vaterunser wird nicht verändert
"Mahnmal"-Künstler muss Abstand zu Haus von AfD-Politiker Björn Höcke halten
Australien: Zölibat-Abschaffung wegen Kindesmissbrauchsfällen empfohlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: BVBs neuer Trainer träumt nach zwei Siegen bereits von Pokaltitel
Berliner Linksextreme machen Fotos von Polizisten öffentlich
SPD fordert wohl im Falle einer neuen GroKo das Finanzministerium


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?