20.08.12 19:48 Uhr
 264
 

Schwerer Straßenbahn-Unfall in Düsseldorf - Sieben Verletzte

Durch einen missglückten Abbiegeversuch ist es zu einem schweren Unfall mit einem Audi und einer Straßenbahn in Düsseldorf gekommen. Dabei wurde der PKW zwischen Straßenbahn und einer Mauer, welche einen U-Bahn-Zugang abgrenzt, regelrecht eingeklemmt.

Der Fahrer des PKW verletzte sich dabei schwer, seine Beifahrerin, der Straßenbahnfahrer und 40 Fahrgäste kamen beim Aufprall glimpflicher davon. Jedoch musste die Feuerwehr die beiden PKW-Insassen aus ihrem völlig zerstörten Fahrzeug befreien.

Bereits in der letzten Woche war es zu einem ähnlichen Unfall auf der selben Bahnlinie gekommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: netcafe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Düsseldorf, Verletzte, Innenstadt
Quelle: www.derwesten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vural Öger geht in die Privatinsolvenz
Freiburg: Mutmaßlicher Mörder stellte sich selbstbewusst auf Facebook dar
"Game of Thrones"-Star Peter Vaughan im Alter von 93 Jahren gestorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.08.2012 19:48 Uhr von netcafe
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Tragisch, gut das niemandem etwas wirklich schlimmes passiert ist, wünsche allen gute Besserung. Wer jetzt genau Schuld hatte, ist nicht ersichtlich und mir auch nicht bekannt. Meist sind es aber eben Fehler der abbiegenden Autofahrer, wobei ich auch sagen muss, das hier in Düsseldorf die Straßenbahnen ganz schön "heizen" und rechtzeitig bremsen mit einer 25 Tonnen schweren Bahn somit vollkommen unmöglich ist. Auch Rheinbahnfahrer müssen nicht unbedingt fehlerfrei sein...
Kommentar ansehen
20.08.2012 21:12 Uhr von S8472
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Schuld ist die Planung: Als Einheimischer komme ich mit den Kreuzungen gut zurecht, aber sehr oft schon habe ich erlebt, wie Ortsfremde dort nicht klarkommen. Da sollte mal was gemacht werden, vor allem an dieser nervigen Dauerbaustelle.
Kommentar ansehen
21.08.2012 11:13 Uhr von netcafe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da hast Du Recht, aber auch eben durch die Dauerbaustellen kommen ständig neue Hindernisse oder "Umfahrungen" dazu. Hat man sich gerade dran gewöhnt, ists schon wieder geändert. In der Innenstadt Auto fahren ist jedesmal ein Abenteuer

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pisa-Studie: Deutsche Schüler schneiden überdurchschnittlich ab
Vural Öger geht in die Privatinsolvenz
China: Nacktfotos als Sicherheit für eine Kredithergabe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?