20.08.12 19:39 Uhr
 335
 

Schwerlast-Mondrakete soll Russlands Raumfahrt aus der Krise schießen

Nach zahlreichen Fehlstarts, Satelliten-Abstürzen und Rücktritten soll eine Schwerlast-Mondrakete Russlands Raumfahrt an glorreiche Zeiten anschließen lassen.

"Sodruscheswto" soll die schwere Rakete heißen, die Flüge zum Mond erlauben soll. So soll sie bis zu 70 Tonnen auf eine erdnahe Umlaufbahn hieven können.

Bei der Rakete kommen auch Technologien des sowjetischen Shuttles "Buran" aus den 80er Jahren zum Einsatz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tipico
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Russland, Krise, Rakete, Mond, Raumfahrt
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wort des Jahres 2016: "Postfaktisch" macht das Rennen
Himmelsfeuerwerk - Sternschnuppen in den nächsten Tagen
Mit diesen Tricks klappt Sex während der Periode

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nicht chic: Aggressive Steuervermeidung durch Inditex (Zara-Modekette)
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht
Fußballstar Cristiano Ronaldo nahm 2015 600.000 Euro pro Tag ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?