20.08.12 19:35 Uhr
 358
 

Vor 200 Millionen Jahren fand dramatisches Massensterben in Ozeanen statt

Vor 200 Millionen Jahren haben große Mengen von giftigem Schwefel zu einem dramatischen Massensterben in den Ozeanen geführt.

Die Ozeane der damaligen Zeit müssen wegen des Schwefelwasserstoffes wie faulige Eier gestunken haben, vor allem in den warmen Regionen der Ur-Ozeane war sehr viel Schwefelwasserstoff.

Die meisten Meeresbewohner der damaligen Zeit konnten unter diesen Umständen nicht überleben, stattdessen gedeihten Schwefelbakterien prächtig.


WebReporter: tipico
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Tier, Meer, Ozean, Massensterben
Quelle: nachrichten.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Pentagon forschte heimlich nach UFOs
US-Regierung verbietet Seuchenbehörde Wörter wie "wissenschaftliche Grundlage"
2.545 Lichtjahre von der Erde entfernt - Sternensystem mit acht Planeten gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.08.2012 23:52 Uhr von Nashira
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
boah lernt deutsch: wenn ihr hier schon news schreiben müsst...

http://de.wiktionary.org/...

"...stattdessen gedeihten Schwefelbakterien prächtig." *würg*

da gilt vor allem für die nichts-checkenden "checker" hier!
Kommentar ansehen
21.08.2012 07:21 Uhr von Paisen
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
@Nashira: tipico schreibt jedenfalls News. Wer selber nichts leistet sollte vielleicht ein wenig leiser auftreten. Es wird hier niemand gezwungen die eingestellten News zu Lesen. Nicht einmal die von Crushial. ;-)

[ nachträglich editiert von Paisen ]
Kommentar ansehen
21.08.2012 12:00 Uhr von Nashira
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
natürlich paisen 0 news: wäre diese news von spenci oder crushial gewesen, hätte ich sie schon gar nicht angeklickt, aber leider nimmt die summe der fehlerhaften news hier immer weiter zu, egal ob inhaltlich oder was rechtschreibung/grammatik betrifft...

schuld haben sowohl der schmeissfliegeneffekt durch solche autoren wie o.g. (mit müll täglich etwas kohle abstauben, bis einige hundert euro im monat zusammenkommen) als auch und imo vor allem das team, das seine eigenen auflagen und richtlinien einfach nicht mehr erfüllen kann oder will, warum auch immer.

btw wenn ich in ein restaurant gehe und das essen versalzen ist, lasse ich es auch zurückgehen und beschwere mich und dazu muss ich kein koch sein! wenn du das seit 12 jahren hier schluckst, ist das dein problem oder einfach abstumpfung/langsame gewöhnung oder manche haben eben keinen geschmackssinn :p

[ nachträglich editiert von Nashira ]

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Zweiter Sieg in Folge unter neuem Trainer für Borussia Dortmund
Schwarzwald: Trächtige Schafe fallen um und lösen Polizeieinsatz aus
Nordkoreanischer Agent in Sydney gefasst: Verkauf von Raketenteilen geplant


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?