20.08.12 18:50 Uhr
 778
 

Verschwörungstheorie? - Deutsche Wikipedia angeblich ideologisch unterwandert

Die Aktion "Für eine ideologiefreie deutsche Wikipedia" behauptet, dass politische Organisationen die Online-Wissensdatenbank "Wikipedia" verstärkt unterwandern, um gezielt Leser zu manipulieren. Dazu würden sich seit einiger Zeit die Indizien massiv anhäufen.

Die Initiatoren der Aktion behaupten zudem, dass Beweise für eine politische Unterwanderung der deutschen Wikipedia medienwirksam als Verschwörungstheorie abgekanzelt werden. Die Gegenseite spricht stattdessen von einer "Theorie über eine Verschwörung", welche mit Indizien untermauert sei.

Als ein Beispiel unter vielen, wird der Eintrag über das Thema "Patriarchat" genannt, der unter dem Pseudonym "Fiona Baine" erstellt wurde. Eine von der Autorin Dr. habil. Heike Diefenbach preisgekrönte Abhandlung zu dem Thema wurde stattdessen durch Wikipedia nicht zugelassen.


WebReporter: Teffteff
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Deutschland, Wikipedia, Verschwörungstheorie
Quelle: sciencefiles.org

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wonder Woman"-Star Gal Gadot per Software zur Porno-Darstellerin gemacht
USA: Behörde weicht Netzneutralität auf - Zweiklassen-Internet droht
Es könnte eine Mini-Version von dem Nintendo 64 auf den Markt kommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.08.2012 18:50 Uhr von Teffteff
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Die Quelle listet eine Vielzahl von Beispielen auf, welche mit externen Links weitestgehend untermauert werden soll. Außerdem werden Lösungsansätze mit Verweis auf die englischsprachige Wikipedia gegeben.
Kommentar ansehen
20.08.2012 19:37 Uhr von architeutes
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
@AntiPro: Das sagt einer mit zwei Profilen ??
Kommentar ansehen
20.08.2012 19:39 Uhr von usambara
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
@AntiPro: versuche es damit: http://www.annefrankguide.net/...
Kommentar ansehen
20.08.2012 19:57 Uhr von architeutes
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@AntiPro: Lassen wir das ,ist mir auch egal ,ist eben ein Steckenpferd von
mir Menschen zu beurteilen. Sorry.
Du meinst zwischen englisch und deutsch? Ist mir zu
kompliziert ,und so gut ist mein englisch nicht, das ich
da Manipulationen bemerken würde.
Da gibt es gute Autoren hier auf SN ,die machen das gerne.
Kommentar ansehen
20.08.2012 21:38 Uhr von shadow#
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Blödsinn: Die Qualität ist im Vergleich zur englischen Fassung oft miserabel und die Relevanzkriterien werden von einer kleinen Minderheit so ausgelegt, als müssten sie den Speicherplatz bitweise selbst bezahlen, diese "Vorwürfe" sind aber nichts als Hirngespinste.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Sozialarbeiter dürfen nicht mehr alleine in Flüchtlingsunterkünfte
Düsseldorf/ Tischtennis-WM: 13-Jähriger im Achtelfinale
Nach Papst-Kritik an Übersetzung: Deutsches Vaterunser wird nicht verändert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?