20.08.12 18:48 Uhr
 555
 

Israel ist geschockt: Jüdische Jugendliche wollten Araber lynchen

Mitten in Jerusalem hat eine Gruppe jüdischer Jugendlicher versucht, einen Araber zu lynchen, der jedoch mit dem Leben davon kam.

Dieser jüngste Angriff ist nur der letzte in einer Reihe von Attacken gegenüber Palästinensern und Israel zeigt sich von der Gewalt geschockt.

Israels Vizeregierungschef Mosche Jaalon verurteilte die Angriffe mit deutlichen Worten: "Das waren Terrorakte und Verbrechen, die aus Hass begangen wurden."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Israel, Jugendliche, Araber
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zschäpe: Aussagen zum Fall Peggy
Hof: Zwei 21-Jährige wegen Vergewaltigung von Mitbewohnerin zu Haft verurteilt
Vorlage für Film "Die Fälscher": Holocaust-Überlebender Adolf Burger verstorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.08.2012 18:52 Uhr von syndikatM
 
+9 | -14
 
ANZEIGEN
leider zeigen sich die islamischen staaten nicht geschockt, wenn so etwas täglich in deutschland passiert. es ist wohl auch besser so, denn dann kämen sie aus der schockstarre nicht mehr heraus, denn das ist ja ein weltweites phänomen dieser kultur, seit jahrhunderten.
Kommentar ansehen
20.08.2012 18:57 Uhr von Hansihuaba
 
+9 | -12
 
ANZEIGEN
@syndikat: "leider zeigen sich die islamischen staaten nicht geschockt, wenn so etwas täglich in deutschland passiert. es ist wohl auch besser so, denn dann kämen sie aus der schockstarre nicht mehr heraus, denn das ist ja ein weltweites phänomen dieser kultur, seit jahrhunderten. "

Na jetzt durftest aber Hetzen. Fühlst dich nun besser?
Ist dein Mädel mit nem Moslem durchgebrannt oder woher der Haß?

Mal schauen wie lange es dauert bis "Israelkritik" und Islambashing anfangen. Natürlich nur aus humanistischen Gründen.
"Atheisten sorgen sich ums christliche Abendland!"
Wäre eine gute Überschrift für nen Artikel über die rechtschaffenen SN User

[ nachträglich editiert von Hansihuaba ]
Kommentar ansehen
20.08.2012 19:17 Uhr von Hansihuaba
 
+8 | -10
 
ANZEIGEN
@Antipro: Uiuiui Hauptschulabschluss? Jetzt hast Du es mir aber gegeben.
Und in Stadteilen größerer Städte ist es auch nicht mehr sicher?! Wir leben alle im Ghetto. Mein Freund, kommst Du klar mit dir selber oder wohnst Du in einem anderen Deutschland als ich?
Die Nachrichtensender überschlagen sich nur so mit Meldungen aus diesen Stadtteilen und der daraus resultierenden Gewalt.
Kann es sein das viele Deutsche sich wieder nach einer Reichskristallnacht sehnen? Nicht alle aber wiegesagt viele?

Übrigens, hast Du wenigstens den Hauptschulabschluss?
Kommentar ansehen
20.08.2012 20:54 Uhr von TheRoadrunner
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
zu den Kommentaren: @ syndikatm
Warum genau sollen sich islamische Staaten schockiert zeigen, wenn in Deutschland (!) irgendetwas passiert? Die meisten dürften genug mit ihrem eigenen Land zu tun haben.

"denn das ist ja ein weltweites phänomen dieser kultur, seit jahrhunderten."
Bist du mit deiner Wahrnehmung irgendwie in einer Endlosschleife gelandet? Wie sonst kommst du zu diesem Eindruck?

@ antipro:
Ich kann in erster Linie für München sprechen, da ich dort lebe. Dort gibt es ein paar "unsichere" Stadtteile, z.B. Hasenbergl - das war aber schon vor 15 Jahren so, und das ist weniger ein Ausländerviertel als ein Viertel sozial schwacher.
Ich bin beruflich viel in anderen Städten unterwegs, und Berlin ist die einzige deutsche Stadt, wo ich mir je vorher überlegt habe, wo ich hingehe und wo nicht. Nun habe ich mich da aber nie auch nur annähernd nicht sicher gefühlt. Wie kommt das?
Wenn du anderen Verharmlosung vorwirfst, dann musst du dir im selben Atemzug Dramatisierung vorwerfen lassen. Wenn man dich liest, könnte man geradezu glauben, dass man um jeden Tag dankbar sein muss, den man überlebt. Dem ist aber bei weitem nicht so.
Das ganze dann natürlich gekrönt von einem persönlichen Angriff ;)
Kommentar ansehen
20.08.2012 20:59 Uhr von shovel81
 
+1 | -9
 
ANZEIGEN
Hansihuaba: Kann es sein das viele Deutsche sich wieder nach einer Reichskristallnacht sehnen?

dann solltes du dich mal fragen wenn es wirklich so wäre, warum das so ist . kann es vieleicht daran liegen das sich ein großer teil unserer ach so geliebten ausländischen mitbürger sich nicht anpassen will, auf unsere kosten lebt und am laufenden band straftaten begeht. aber immer schön das maul aufreißen und wenn es dann was aufs selbige gibt nach der polizei schreien obwohl ihnen ja unsere gesetze egal sind. bei diesem verhalten muss man sich nicht wundern wenn die wut auf diese kulturbereicherer immer größer wird. ach ja meinen hauptschulabschluss habe ich mal so gerade geschafft, wenn du aber fehler findes kannst du sie behalten.
Kommentar ansehen
20.08.2012 21:08 Uhr von Hansihuaba
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@shovel81: Trink nen Kamillentee.Solltest Du das Maß der Dinge sein, wundert es mich nicht das sich "Ausländer" (mir persönlich gefällt Menschen besser) nicht an dieses Niveau anpassen wollen.
Ganz ruhig Brauner ;-)
Kommentar ansehen
20.08.2012 21:31 Uhr von shovel81
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
Hansihuaba: darauf habe ich gewartet sagt man irgent was gegen( migranten)
gefällt dir das besser?sagt wird man gleich in die braune ecke gerückt. wenn du keine besseren argumente tust du mir einfach nur leid
Kommentar ansehen
20.08.2012 21:37 Uhr von Hansihuaba
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
shovel: Wo habe ich dich in eine braune Ecke gerückt? Oder fühlst Du dich überführt.
Ruhig Brauner kommt aus der Landwirtschaftlichen Nutztierhaltung.
Hätte ich mehr Zeit würde ich dir ja gerne eine kleine Abhandlung schreiben. Bei Interresse google doch einfach mal.
Also nen Kamillentee und ruhig Brauner
Kommentar ansehen
20.08.2012 23:13 Uhr von TheRoadrunner
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@ shovel81: Wie groß ist "groß"? Der überwiegende Teil der Ausländer entspricht nicht dem von dir gezeichneten Bild. Sie sind in die Gesellschaft integriert (wenn auch nicht assimiliert), arbeiten, zahlen Steuern und sind gesetzestreu.

Wenn jemand auch nur im Ansatz eine Wiederholung einer Reichskristallnacht herbeisehnt, braucht er sich nicht wundern, als "braun" (im Sinne von rechtsgerichtet) angesehen zu werden. Als kurze Erklärung: hier wurden innerhalb weniger Tage mehrere 100 Menschen allein ihrer Abstammung wegen ermordet, und die Pogrome waren auch der Übergang von der Diskriminierung zur systematischen Verfolgung von Menschen allein aufgrund ihrer Abstammung.
Auf solche Ideen dürften wirklich nur Leute kommen, denen die NPD nicht radikal genug ist. Leider gibt es diese vermehrt.
http://www.welt.de/...
Kommentar ansehen
21.08.2012 10:03 Uhr von shovel81
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
TheRoadrunner: wo bitte schön habe ich geschrieben das ich mir die reichskristallnacht auch nur im ansatz herbeisehne? das ist das letzte was ich mir wünschen würde. alle migranten die hier leben sich an unsere gesetze halten, sich in die gemeinschaft einfügen und nicht auf unsere kosten leben sind herzlich willkommen.
Kommentar ansehen
21.08.2012 18:34 Uhr von TheRoadrunner
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ shovel: Um in deinem Stil zu antworten: Wo bitte schön habe ich behauptet, dass du das herbeisehnst?

Ich sehe jedoch in deinem Kommentar einen Erklärungsansatz für Leute, die das herbeisehen. Was ich von Leuten, die das herbeisehen, halte, habe ich in meinem Kommentar geschrieben.
Um nochmal ein wenig genauer auf die ursprüngliche Thematik einzugehen:
"Kann es sein das viele Deutsche sich wieder nach einer Reichskristallnacht sehnen? - dann solltes du dich mal fragen wenn es wirklich so wäre, warum das so ist"
Das Verhalten mancher Ausländer / Migranten ist ein Teil des Problems, ja. Der andere und meines Erachtens ebenso große Teil des Problems ist, dass es Leute gibt, die das Verhalten von Individuen oder Minderheiten oder relativ kleinen Teilen einer Gruppe auf große Teile oder gar die Gesamtheit der Gruppe projezieren.
Kommentar ansehen
22.08.2012 09:53 Uhr von Hansihuaba
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Naja: checker style

[ nachträglich editiert von Hansihuaba ]

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zschäpe: Aussagen zum Fall Peggy
VW-Abgasskandal: EU geht mit Verfahren gegen Deutschland vor
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?