20.08.12 18:13 Uhr
 240
 

Vereinigte Arabische Emirate: Polizei spürt entführtes Kind via Twitter auf

In den Vereinigten Arabischen Emiraten ist es der Polizei gelungen, ein entführtes Baby zu seiner Familie zurück zu bringen. Die kriminologischen Methoden der Fahnder waren dabei etwas ungewöhnlich - denn nach dem Kind wurde mittels des Bloggingdienstes Twitter gesucht.

Im Emirat Schardscha hatte ein Ehepaar sein Auto am vergangenen Samstag an einer Tankstelle abgestellt und das Kind auf dem Rücksitz des Wagens gelassen. Einem Mann gelang es, das Auto zu stehlen, was sich nicht allzu schwierig gestaltet haben dürfte - der Motor lief und die Türen waren unverschlossen.

Die alarmierte Polizei suchte mehrere Stunden erfolglos auf konventionelle Weise nach dem Täter. Später baten die Beamten auf Facebook und Twitter um Hilfe. Auf den Aufruf reagierten 1.730 Nutzer. Ein Hinweis führte die Polizei tatsächlich zum Täter, der festgenommen wurde. Das Kind ist unversehrt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Kind, Twitter, Emirate, Vereinigte Arabische Emirate
Quelle: web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vereinigte Arabische Emirate: Elite-Kämpferinnen schützen Herzogin Camilla
Regen in der Wüste: Künstlicher Berg soll für Niederschläge sorgen
Kreditwürdigkeit von Saudi Arabien abgestuft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vereinigte Arabische Emirate: Elite-Kämpferinnen schützen Herzogin Camilla
Regen in der Wüste: Künstlicher Berg soll für Niederschläge sorgen
Kreditwürdigkeit von Saudi Arabien abgestuft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?