20.08.12 16:12 Uhr
 333
 

Überkapazität des Flughafen Tegel: Unerträglicher Fluglärm in Spandau

Der Flughafen Tegel ist überlastet, da er die Flüge des noch nicht eröffneten Berliner Großflughafens übernimmt. Das merkt man auch am starken Fluglärm in Spandau.

Denn Flüge starten und landen jetzt ständig, was für die Anwohner katastrophal ist. Auch das Nachtflugverbot wird derzeitig nur noch teilweise vom Flughafen eingehalten, insbesondere was Landungen angeht.

Die Piraten und die Grüne Perspektive Spandau haben einen Informationsstand am Spandauer Markt errichtet und bieten Unter anderem an, eine Smartphoneapp zur Lärm-Messung auf das Handy zu laden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MeinSpandau
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Flughafen, Spandau, Fluglärm, Tegel
Quelle: www.mein-spandau.info

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ekel-Deutsche: Aus Eifersucht - Deutscher bestieg seine eigene Tochter
Liegen Beweise für Staatsverrat des ehem. ukr. Präs. Janukovich bei UN vor?
Brexit: Britisches Parlament wird über EU-Verhandlungsergebnis abstimmen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.08.2012 16:25 Uhr von Atze2
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
tja: vielleicht denkt der Bezirk Spandau (die Bewohner natürlich) das nächste Mal nach wo sie denn ihr Kreuz bei der OB-Wahl setzen.

Nur so ein Gedanke an die Berliner mitleser/mitschreiber hier.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rassistischer Deutschland Hasardeur macht Propaganda
Inzest-Deutsche: Sohn vergewaltigt Mutter im Suff- Ihr stöhnen machte ihn an...
Wie beim IS - Kinder erst von Neonazis vergewaltigt, dann an andere verkauft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?