20.08.12 14:41 Uhr
 1.003
 

USA: Waffennarr nimmt Gewehr mit ins Kino und schießt sich versehentlich in Po

Auch wenn erst Kürzlich ein Attentäter während einer Kinovorführung von "The Dark Knight Rises" ein Massaker anrichtete, bestehen die Amerikaner auf ihr Recht auf Waffen.

Ein Kinobesucher nahm sein Gewehr auch mit ins Kino, doch dabei passierte ihm ein Missgeschickt und er schoss sich versehentlich bei der Premiere zu "Das Bourne Vermächtnis" in den Hintern.

Der Mann hatte seine Waffe unter der Kleidung versteckt, jedoch fiel sie beim Platznehmen heraus und ein Schuss löste sich. Nun droht dem 56-Jährigen ein Strafgeld.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Kino, Po, Gewehr, Missgeschick
Quelle: www.kino.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polizei findet Marihuana in Baumkronen in bayerischem Wald
Braunschweig: 52-Jährige zweimal in einer Woche sturzbetrunken an Steuer ertappt
Israel: Wachmann eines legalen Cannabis-Transports beim Kiffen ertappt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.08.2012 14:47 Uhr von Tattergreis
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
Dumm

Dümmer

Amerikaner siehe auch die Nachricht das ein Frau nach einer Vergewaltigung nicht schwanger werden kann.

Danach ist eine weitere Steigerung fast nicht mehr möglich.

Minipet: Bingo

[ nachträglich editiert von Tattergreis ]
Kommentar ansehen
20.08.2012 14:56 Uhr von zabikoreri
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Eine äusserst sinnvolle Verwednung: für ein äusserst unsinniges Gerät!

Das nächstemal sollte er - zum Schutz der Allgemeinheit - etwas höher zielen!
Kommentar ansehen
20.08.2012 15:11 Uhr von architeutes
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
@Tattergreis: Dumm Dümmer ,wenn man die Handlung oder Ansicht einer
Persohn ,gleich auf eine ganze Nation überträgt.
Kommentar ansehen
20.08.2012 15:29 Uhr von stoske
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Das wird sicher noch lustig wenn die Amerikaner nun aus "Angst" vermehrt bewaffnet ins Kino gehen, und dies gegenseitig bemerkt wird, dann wird es sicher nicht mehr lange dauern bis es die ersten Schiessereien gibt: "Der hat eine Waffe mit ins Kino gebracht und danach gegriffen, da habe ich geschossen, weil ich dachte, der ballert hier gleich rum".
Kommentar ansehen
20.08.2012 16:13 Uhr von kingoftf
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Hoffentlich: hat der sich die Eier weggeblasen, sowas darf sich nicht vermehren....

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bald sollen Mikrosatelliten mit Dampfantrieb in den Erdorbit geschossen werden
Sichere Reiseländer - Deutschland rutscht ab
Frauen schreiben, was sie tun würden, wenn sie einen Tag lang ein Mann wären


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?