20.08.12 13:30 Uhr
 1.940
 

Hamburg: Usutu-Virus erstmals in Deutschland bei Menschen nachgewiesen

Seit geraumer Zeit macht ein erneuter Ausbruch des Usutu-Virus bei Amseln der Wissenschaft wieder Sorgen (ShortNews berichtete). Nun hat das Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin im Hamburg es bei einem Menschen nachweisen können.

Dabei handelt es sich um den ersten Deutschen, bei dem eine Infektion mit dem Virus festgestellt wurde. Da der Mann aus Hessen keine Symptome zeigte, fiel die Infektion erst beim Blutabnehmen auf. Offenbar hatte er vor, das Blut zu spenden.

Eine Sprecherin bestätigte den Vorfall am heutigen Montag. Das Usutu-Virus ist für Vögel tödlich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Deutschland, Mensch, Hamburg, Virus, Nachweis, Usutu
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indien: Mann spielt Gitarre während Hirn-OP
Schottland: Tampons werden an Frauen bald kostenlos verteilt
USA: Dank nicht aufgebenden Polizisten überlebt Mann 40 Minuten ohne Puls

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.08.2012 14:32 Uhr von klacm
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
Hoffentlich ist er kein Vogel /ironie off

Ist das jetzt der neue jährliche Virus?
Kommentar ansehen
20.08.2012 15:20 Uhr von White-Tiger
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Ich hoffe die geben dem wieder ein tollen Namen wie Amsel-Grippe oder so :D!
In 20 Jahren können wir dann ein Zoo eröffnen und dort stellen wir dann alle Grippen aus.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China greift nach der Welt: Militärbasis auf Dschibuti eröffnet
Eskalation der Krise: Verhaftet Türkei bald Urlauber?
Hamburg: 40 Millionen Euro für G20-Geschädigte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?