20.08.12 13:06 Uhr
 177
 

China: Nationalistische Proteste gegen Japan - Toyota-Autos werden demoliert

Japan hat viele Chinesen empört, weil ein paar Aktivisten auf den umstrittenen Senkaku-Inseln (chinesisch: Diaoyu) gelandet sind.

Nun toben im Land nationalistische Proteste gegen Japan, dem man Arroganz vorwirft. Die wütenden Chinesen zertrümmern japanische Geschäfte und zerstörten Toyota-Autos.

Ein Demonstrant hielt vor der japanischen Botschaft in Peking ein Transparent mit folgender Botschaft hoch: "Gebt mir Kanonen und Pistolen und lasst mich die Diaoyu-Inseln befreien!"


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Politik, China, Japan, Toyota, Chinese, Rausch
Quelle: www.handelsblatt.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Feuerwehrmann muss aus Autowrack bei Unfall eigene Frau bergen
Hamburg: Prozess gegen Ehemann, der Ex-Frau mit Säure überschüttete
Bolivien: Bei Bungeejumping war Seil zu lang

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.08.2012 13:45 Uhr von quade34
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Kristallnacht in China? Wer hetzt die Menschen dort auf? Gibt es auch in China faschistische Tendenzen? Wer weiß etwas?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesregierung kann mögliches Referendum über Todesstrafe in Türkei unterbinden
Fußballstar Zinedine Zidane ruft Landsleute auf, nicht Marine Le Pen zu wählen
Hamburg: Feuerwehrmann muss aus Autowrack bei Unfall eigene Frau bergen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?