20.08.12 10:55 Uhr
 189
 

Jordanien: Syrische Raketen schlagen auf jordanischem Staatsgebiet ein

Am Abend des gestrigen Sonntags kam es offenbar zu einem Übergriff von Syrien auf das Nachbarland Jordanien. Dabei schlugen nach jordanischen Angaben mehrere Raketen auf dem eigenen Staatsgebiet ein. Bei dem Angriff wurden offenbar fünf Menschen verletzt, darunter ein kleines Mädchen.

Die Geschosse schlugen nahe der syrischen Grenzstadt Daraa ein. Die jordanische Regierung reagierte rasch und hat inzwischen den syrischen Botschafter einbestellt.

Samih al-Maajta, Informationsminister Jordaniens, verlautbarte bereits, man habe dem Botschafter aufgetragen, der syrischen Regierung zu übermitteln, es sei an ihr, sicherzustellen, dass sich ein solcher Vorfall nicht wiederhole. Seit Ausbruch des Bürgerkrieges flüchteten tausende Syrer nach Jordanien.


WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Syrien, Rakete, Botschafter, Bürgerkrieg, Jordanien, Einschlag
Quelle: www.stol.it

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD bietet FDP Zusammenarbeit an: Man habe "gleichgerichtete Ziele"
FDP-Chef Christian Lindner: Autorität von Martin Schulz ist "stark angegriffen"
"Shutdown" legt in USA öffentliche Einrichtungen lahm: Keine Einigung in Sicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zwangs-Rückruf bei Audi: Sind Sie betroffen?
Venedig: Restaurant will japanischen Touristen 1.110 Euro abknöpfen
Ex-"Germany´s Next Topmodel"-Star Tessa Bergmeier bezieht nun Hartz IV


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?