19.08.12 17:50 Uhr
 39
 

Fußball/DFB-Pokal: Zweitligisten FC St. Pauli und 1. FC Köln eine Runde weiter

Die Fußball-Zweitligisten FC St. Pauli, MSV Duisburg, VfL Bochum und der 1. FC Köln haben ihre Aufgaben in der ersten Runde des DFB-Pokals erfüllt. Der MSV Duisburg siegte durch einen verwandelten Elfmeter von Goran Sukalo mit 1:0 beim Drittliga-Aufsteiger Hallescher FC.

Der FC St. Pauli lieferte beim 3:0 beim Offenburger FV eine souveräne Leistung ab und hätte mehr Tore erzielen müssen. So traf Mahir Saglik doppelt und zudem noch Daniel Ginczek. Ebenfalls doppelt traf Bochums Zlatko Dedic beim 2:0 des VfL beim Drittligisten 1.FC Heidenheim.

Bundesliga-Absteiger 1. FC Köln siegte beim Drittligisten SpVgg Unterhaching mit 2:1. Thomas Bröker brachte die Kölner in der ersten Halbzeit mit zwei Treffern in Führung. Der Anschlusstreffer durch den eingewechselten Andreas Voglsammer in der 90. Minute kam zu spät.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Köln, DFB, Pokal, DFB-Pokal, 1. FC Köln, MSV Duisburg
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.08.2012 17:50 Uhr von urxl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Als Zweitligist ist man in der Regel zufrieden, wenn man die zweite Runde erreicht. Und ne Viertelmillion sind ja auch nicht zu verachten.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?