19.08.12 17:50 Uhr
 46
 

Fußball/DFB-Pokal: Zweitligisten FC St. Pauli und 1. FC Köln eine Runde weiter

Die Fußball-Zweitligisten FC St. Pauli, MSV Duisburg, VfL Bochum und der 1. FC Köln haben ihre Aufgaben in der ersten Runde des DFB-Pokals erfüllt. Der MSV Duisburg siegte durch einen verwandelten Elfmeter von Goran Sukalo mit 1:0 beim Drittliga-Aufsteiger Hallescher FC.

Der FC St. Pauli lieferte beim 3:0 beim Offenburger FV eine souveräne Leistung ab und hätte mehr Tore erzielen müssen. So traf Mahir Saglik doppelt und zudem noch Daniel Ginczek. Ebenfalls doppelt traf Bochums Zlatko Dedic beim 2:0 des VfL beim Drittligisten 1.FC Heidenheim.

Bundesliga-Absteiger 1. FC Köln siegte beim Drittligisten SpVgg Unterhaching mit 2:1. Thomas Bröker brachte die Kölner in der ersten Halbzeit mit zwei Treffern in Führung. Der Anschlusstreffer durch den eingewechselten Andreas Voglsammer in der 90. Minute kam zu spät.


WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Köln, DFB, Pokal, DFB-Pokal, 1. FC Köln, MSV Duisburg
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.08.2012 17:50 Uhr von urxl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Als Zweitligist ist man in der Regel zufrieden, wenn man die zweite Runde erreicht. Und ne Viertelmillion sind ja auch nicht zu verachten.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?