19.08.12 16:55 Uhr
 201
 

Düsseldorf: Frau mit Suizidabsichten legt Bahnverkehr lahm

Über den Notruf wurde die Düsseldorfer Polizei am gestrigen Samstagnachmittag alarmiert, dass sich eine Frau auf einer Eisenbahnbrücke am Außengeländer aufhielt.

Sofort wurde der Bahnverkehr lahmgelegt und die Feuerwehr sowie der Rettungsdienst, rückten aus.

Etwa eineinhalb Stunden später konnte die körperlich geschwächte Frau von den Einsatzkräften gerettet werden. Sie wurde sofort in eine Klinik gebracht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Polizei, Düsseldorf, NRW,