19.08.12 14:53 Uhr
 257
 

Berlin: Diverse Lobbyisten auf dem Vormarsch

Gerade ist Bundeskanzlerin Angela Merkel aus der Uckermark zurück, so muss sie sich wieder an der Rettung Südeuropas und des Euros beteiligen. Der Imkerverband fordere, dass die "Vermaisung" der Kulturlandschaft endlich aufhören müsse. Des Weiteren müssen mehr Lehrer verbeamtet werden, so der Philologenverband.

Dies sind Meldungen aus den vergangenen Tagen, als der Rest der Republik urlaubte. Bis zu 6.000 Lobbyisten umzingeln derzeit die Politiker in Berlin. So sind 2.082 Organisationen der öffentlichen Lobbyliste des Bundestags verzeichnet. Doch die meisten haben ein schlechtes Ansehen in der Öffentlichkeit.

Zur Zeit herrscht ein völliges Chaos in der Lobbylandschaft und jeder will sich Gehör verschaffen. Sei es für bessere Straßen zu Wasser und zu Lande zu werben, oder die Bewaffnung von Containerschiffen zu gewährleisten. Deutsche Politiker werden in den nächsten Tage viel um die Ohren haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Trikoflex
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Politik, Berlin, Angela Merkel, Lobby
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ARD-Deutschlandtrend: SPD-Politiker Martin Schulz holt Angela Merkel ein
Altkanzler Gerhard Schröder kritisiert Angela Merkel: Sorgt für Wählerverdruss
Angela Merkel mit 89,5 Prozent wieder zu CDU-Vorsitzenden gewählt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.08.2012 15:52 Uhr von Adrian79
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
was ist den das für ein titel ?
Kommentar ansehen
19.08.2012 18:57 Uhr von meisterthomas
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.08.2012 08:30 Uhr von Bigobelix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
früher nannte man es: Korruption und Bestechung...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ARD-Deutschlandtrend: SPD-Politiker Martin Schulz holt Angela Merkel ein
Altkanzler Gerhard Schröder kritisiert Angela Merkel: Sorgt für Wählerverdruss
Angela Merkel mit 89,5 Prozent wieder zu CDU-Vorsitzenden gewählt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?