19.08.12 13:46 Uhr
 400
 

Brasilien: Torgefährlichster Torhüter der Welt mit kuriosem Eigentor

Er ist der wohl torgefährlichste Torhüter in der Fußball-Welt: Rogerio Ceni vom FC São Paulo. In seiner Karriere als Fußballer erzielte der Keeper bereits mehr als 100 Tore, die allermeisten davon mittels seiner großen Spezialität, des Freistoßes. Nun traf er jedoch ins falsche Tor - aber wie.

Bei einem Eckstoß verschätzte sich Ceni in einem Spiel, das kürzlich stattfand, dermaßen stark, dass er seine beabsichtigte Faustabwehr nur noch bedingt und unter großer Opferbereitschaft durchziehen konnte.

Dabei traf er die Pille so komisch, dass diese mit viel Effet und in einer physikalisch komplizierten Flugkurve im eigenen Netz einschlug.


WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Welt, Brasilien, Torhüter, Eigentor
Quelle: www.11freunde.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Thomas Müller schießt 100. Tor für FC Bayern München
Fußball: Cristiano Ronaldo zückt nach Platzwunde am Kopf sofort Handy
Fußball-WM: Experte warnt vor "Foulspiel" und Bestechungen durch Regierung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Rechte mit Waffen und "Halsabschneide-Gesten" bei linker Demo auf
Karriere-Ende: Metal-Band "Slayer" verabschiedet sich mit letzter Tour von Fans
Fußball: Thomas Müller schießt 100. Tor für FC Bayern München


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?