19.08.12 12:38 Uhr
 206
 

Österreich: Zwei Männer schießen "aus Spaß" mit Softguns auf spielende Kinder

In der Stadt Ferlach im österreichischen Kärnten haben zwei junge Männer aus Slowenien kürzlich scheinbar aus Spaß mit so genannten Softguns auf spielende Kinder geschossen. Dabei wurde niemand verletzt. So viel Aufmerksamkeit hätten die Männer jedoch lieber nicht auf sich gezogen.

Im Haus, von dessen Balkon die Männer die Geschosse abgefeuert hatten, befanden sich zwei weitere Männer. Außerdem stellte die Polizei hier Cannabis sicher, welches die Männer offenbar in Kombination mit Alkohol konsumiert hatten. Außerdem wurden in der Wohnung mehrere scharfe Waffen gefunden.

Diese waren ausnahmslos nicht registriert. Auch eine Cannabis-Plantage wurde in der Wohnung entdeckt. Zudem gestand einer der Männer, bereits mehrmals Cannabis in Österreich eingeführt zu haben. Sie werden sich in Bälde wegen verschiedensten Delikten verantworten müssen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Österreich, Schuss, Spaß
Quelle: www.krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEERBUSCH: Schamverletzer an Badebereich
Mississippi/USA: Acht Tote bei Amoklauf
Sri Lanka: Knapp 150 Tote durch Monsun-Unwetter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.08.2012 16:15 Uhr von Peter_Enis
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
schön das den kids nix passiert ist !

aus "spass" auf kinder zu ballern??! mhm, ich weiss ja nicht ... schön ists auch ds die polizei die nicht nur wegen versuchter köperverletzung dran kriegt ...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEERBUSCH: Schamverletzer an Badebereich
Bei Augsburg: LKW rollt in Wohnhaus, Sachschaden 120.000 Euro
Frankreich: Erstes Treffen zwischen Donald Trump und Emmanuel Macron


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?