19.08.12 12:08 Uhr
 2.512
 

Studie: Eidotter kann genauso schädlich für die Gesundheit sein wie das Rauchen

Eine gesundheitsschädigende Auswirkung von Eigelb in großen Mengen ist schon länger bekannt. Doch die Studie kanadischer Wissenschaftler überrascht dann doch.

Sie fanden heraus, dass das Gelbe vom Ei in größeren Mengen genauso schädlich für das Herz sein kann, wie das regelmäßige Rauchen von Zigaretten. Durch das Eigelb bilden sich mit der Zeit Ablagerungen in den Arterien.

Die Forscher veröffentlichten auf der Internetseite des Fachmagazins "Atherosclerosis": "Unsere Ergebnisse weisen darauf hin, dass der regelmäßige Konsum von Eidotter von Menschen, bei denen ein hohes Risiko einer Herz-Kreislauf-Erkrankung besteht, vermieden werden sollte."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Studie, Gesundheit, Rauchen, Ei, Eigelb
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dortmund: Studiengang "Flüchtlingshilfe" ins Leben gerufen
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Kinderwunsch: Tausende Frauen kaufen Eizellen im Ausland

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.08.2012 16:31 Uhr von Gorxas
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Ja, kann - muss aber nicht!
Kommentar ansehen
19.08.2012 18:17 Uhr von PatBu
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Egal: Ich esse trotzdem meine 6-8 Eier die Woche.
Kommentar ansehen
19.08.2012 20:44 Uhr von Ich_bins_wieder
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Gilt nicht schon immer: "Dosis sola venenum facit" ?!

Denn langsam frage ich mich ernsthaft was mich nicht umbringen kann.
Trocken Brot und Quellwasser allein kann ja nicht das Maß der Dinge sein, dann sagt die Wissenschaft, es sei zu einseitig
Kommentar ansehen
19.08.2012 20:59 Uhr von mort76
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
ich bins wieder, Wasser in großen Mengen ist ja auch schon wieder schädlich, weil man wichtige Mineralien aus dem Körper schwemmt, wenn man zuviel davon trinkt.
Verbietet Wasser!
Kommentar ansehen
29.08.2012 21:18 Uhr von Schwertträger
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@franz.g: Wo wohnst Du, dass Du verstrahlten und verseuchten Gartenboden hast?
Eher wäre wohl die Luft und der Regen das Problem, welche beide auch Schadstoffe von weiter her mit transportieren. Allerdings ist davon der Boden noch nicht "verseucht".
Kommentar ansehen
08.09.2012 18:37 Uhr von Petabyte-SSD
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Weisse vom Ei kann auch schädlich sein: Tiefgefroren, und dann mit ner Kartoffelkanone auf den Kopf geschossen kann es zu Hirnverlust führen.
Ich google mal nach einer positiven Einachricht, und hau mir dann ein paar Eier in die Pfanne(lecker)

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC-Straubing-Spieler geht in Halbzeitpause zu Wohnungsbesichtigung
Erika Steinbach vergleicht Bundestagspräsident mit Nazi-Größe Hermann Göring
"France Football" enthüllt Gehälter von Fußball-Toptrainern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?