18.08.12 16:47 Uhr
 105
 

Ford GT40 aus dem Film "Le Mans" bringt Rekord-Summe von elf Millionen Dollar

Zwar hat der Wagen nur im Film "Le Mans" mitgespielt, doch allein die Nähe zum King of Cool - Steve McQueen - reicht, um diesen Ford GT40 Millionen Dollar teuer zu machen.

Der Wagen von 1968 wurde gerade in den USA versteigert und erzielte eine neue Rekordsumme. Stolze elf Millionen Dollar.

Das entspricht etwas mehr als neun Millionen Euro und markiert damit den teuersten Wagen aus amerikanischer Fertigung, der bisher in den USA versteigert wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jaykay3000
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Film, Dollar, Rekord, Ford, Summe, Le Mans
Quelle: www.evocars-magazin.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?