18.08.12 14:15 Uhr
 116
 

Erste Jahreshälfte 2012: Porsche ist profitabelster Autobauer Deutschlands

Der Stuttgarter Automobilkonzern Porsche verdient so stark wie kein anderer Autobauer in Deutschland an seinen Neuverkäufen. So erzielen die Zuffenhausener pro verkauftem Neuwagen einen operativen Gewinn von im Schnitt 16.826 Euro vor Zinsen und Steuern.

Im Dreikampf zwischen BMW, Audi und Daimler setzten sich die Münchner Autobauer an die Spitze und erzielen pro Verkauf einen Profit von 4.325 Euro. Audi folgt mit 4.242 Euro und Daimler mit 3.621 Euro Gewinn pro Stück.

Ganz schwach sieht es am Tabellenende aus. Dort liegt die kriselnde General-Motors-Tochter Opel. Pro Verkauf machen die Rüsselsheimer einen Verlust von 939 Euro, berichtet das zuständige CAR-Institut.


WebReporter: sicness66
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Auto, Gewinn, Verkauf, Porsche, Autobauer, Profit
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: Vermieter sucht nur nach Mietern "deutscher Abstammung"
"Höhle der Löwen"-Star Frank Thelen über Bitcoin-Hype: "Das ist geisteskrank"
Bitcoin: Größter Broker möchte Wetten auf fallende Kurse zulassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann überfällt Polizist in Zivil
Erdogan-Vertraute wollten Jan Böhmermann durch Schlägertrupps "abstrafen"
Model Ivana Smit unter mysteriösen Umständen mit nur 18 Jahren verstorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?