18.08.12 12:19 Uhr
 325
 

Neapel: Mutter wirft dreijährige Tochter vom Balkon und springt hinterher

Am gestrigen Abend trugen sich im spanischen Viertel der italienischen Stadt Neapel äußerst unschöne Szenen zu. Eine 29-jährige Frau drohte sich vom Balkon ihres Wohnhauses hinab zu stürzen. Dabei hielt sie ihr erst dreijähriges Kind auf dem Arm, das sie offenbar mit in den Tod nehmen wollte.

Anwohner alarmierten sofort die Polizei. Die Beamten trafen genau zur richtigen Zeit vor Ort ein - denn just in diesem Moment ließ die Mutter ihre Tochter in die Tiefe fallen. Einem Polizisten gelang es, das kleine Kind aufzufangen. Es wurde nicht verletzt.

Unmittelbar danach sprang die Mutter selbst vom Balkon. Niemandem gelang es ihren Sturz aufzuhalten, jedoch überlebte sie diesen nur leicht verletzt. Mutter und Tochter wurden mittlerweile in ein Krankenhaus eingeliefert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Italien, Mutter, Tochter, Balkon, Neapel
Quelle: www.suedtirolnews.it

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China: Frauen bürgen bei Online-Kreditgebern mit Nacktbildern
Schweinfurt: Arbeiter wird von Müllpresse zerquetscht
Bezahlte Demo vor TrumpTower? Flashmob fordert John McAfee als Cyberberater