18.08.12 10:09 Uhr
 4.379
 

München: Vermutlich ein Stalker - 17-Jährige liest eigene Todesanzeige in Zeitung

In München musste jetzt ein 17 Jahre altes Mädchen in einer Tageszeitung die eigene Todesanzeige lesen.

Die hat vermutlich ein Stalker aufgegeben, der das Mädchen seit geraumer Zeit belästigt. Dieser verfolgt sie schon seit Monaten mit Anrufen und Nachrichten im Internet.

Die Polizei ermittelt bereits. Die Zeitung hat den Vorfall bereits in einer öffentlichen Stellungnahme bedauert und richtig gestellt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Tod, München, Mädchen, Zeitung, Anzeige, Stalker
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN