17.08.12 19:56 Uhr
 97
 

Alpen: Braunbär "M13" wurde in Südtirol gesichtet

Der Braunbär mit dem Registriernamen M13, der seit einigen Wochen durch die Alpen wandert, scheint nun in Südtirol zu sein. Zuletzt wurde er bei Trafol in Norditalien gesehen.

Dort hat er bereits zwei Schafe gerissen. Da der Braunbär nicht sehr menschenscheu erscheint, warnen die Behörden vor der natürlichen Gefährlichkeit des Raubtieres. Imker und Viehzüchter sind in Sorge um ihre Tiere.

Auch der Bruder von M13 ist in den Alpen unterwegs. Bereits im Jahr 2010 sorgte der Braunbär "Bruno" für Schlagzeilen, der am Ende in Bayern erschossen wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Susi222
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Tier, Alpen, Südtirol, Braunbär
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Städtische Kitas nehmen Schweinefleisch vom Speiseplan
Düsseldorf: Karnevalswagen zeigt Donald Trump, der Freiheitsstatue vergewaltigt
Dalai Lama - Deutschland darf kein arabisches Land werden