17.08.12 18:10 Uhr
 852
 

Sensationelles Einzelstück mit 625 PS: Der Kunde wünscht, McLaren baut

Weil ein betuchter Sammler sich seinen ganz persönlichen McLaren wünschte, baute im die britische Sportwagen-Schmiede einen X-1 - nur für ihn.

Der X-1 basiert zwar auf dem MP4-12C doch rein optisch hat das Einzelstück mit dem Wagen nichts mehr gemein.

Dem Mittelmotorsportler mit dem 625 PS starken V8 wurde eine komplett neue Karosserie geschneidert. Der Bau des Wagens dauerte volle drei Jahre. Zu einem Preis äußerte sich die Firma nicht.


WebReporter: jaykay3000
Rubrik:   Auto
Schlagworte: PS, Kunde, McLaren, Einzelstück
Quelle: www.evocars-magazin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Kommune kommt mit Ladestationen nicht nach: Oslo ist mit E-Auto-Boom überfordert
Mercedes: Gelächter auf Facebook über Bezeichnung von neuer X-Klasse

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.08.2012 20:49 Uhr von FETTLORD
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Tja geschmack kann man sich bekanntlich nicht kaufen! Da wär mir der MP4 doch hundertmal lieber...
Kommentar ansehen
17.08.2012 21:53 Uhr von Seppus22
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Zum Preis keine: äußerung ? Nunja, es war wohl bezahlbar... das lachen der Passanten aber nicht ;)
Kommentar ansehen
19.08.2012 12:58 Uhr von skenderbek
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ähnlichkeit der hintere Teil sieht aus wie bei einem Panther Six.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?