17.08.12 17:38 Uhr
 239
 

China: Erde tut sich auf und verschluckt kleines Kind

Es geschah am helllichten Tag und mitten in einer Millionenmetropole in China. Plötzlich tat sich die Erde auf und verschluckte mehrere Personen.

In dem rund zehn Quadratmeter großen Loch, welches knapp zehn Meter tief war, verschwand auch ein 14 Monate altes Kind.

Zwei der hinabgestürzten Menschen starben, und erst nach mehreren Stunden können Retter einen Mann und das kleine Kind retten. Dieses wurde wie durch ein Wunden nur leicht verletzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Kind, China, Erde
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

La Réunion: Surfer von Hai zerfleischt
Japan: Zoo töten Affen, weil sie Gene einer "invasiven fremden Art" tragen
Barcelona: Polizei stoppt unter Drogen stehenden Lkw-Fahrer mit Schüssen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

La Réunion: Surfer von Hai zerfleischt
Österreich: "Inländer-Bonus" für Unternehmen geplant
Japan: Zoo töten Affen, weil sie Gene einer "invasiven fremden Art" tragen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?