17.08.12 08:58 Uhr
 328
 

Oberföhring: Onanierender Mann wird von Frauen-Duo verscheucht

In den Isarauen bei Oberföhring ist ein Mann auffällig geworden, der einer Spaziergängerin entgegen trat und laut Polizei "an seinem erigierten Geschlechtsteil manipulierte." Unbeeindruckt von der Drohung, die Polizei zu rufen, stoppte der Unbekannte die Handlungen nicht.

Die 54-Jährige entschied sich daher zur Flucht, auf welcher sie eine 30-jährige Spaziergängerin traf und um Unterstützung bat. Als sie gemeinsam dem Exhibitionisten entgegentraten, bekam dieser es mit der Angst zu tun und ergriff die Flucht.

Eine von der alarmierten Polizei eingeleitete Fahndung nach dem Sittenstrolch war nicht von Erfolg gekrönt.


WebReporter: Junginho
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Exhibitionist, Duo
Quelle: www.abendzeitung-muenchen.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Sozialarbeiter dürfen nicht mehr alleine in Flüchtlingsunterkünfte
USA: Mann lebt zusammen mit 55 toten Katzen in Wohnung
USA: Lebenslang für Deutschen, der 13-Jährige kaufen und foltern wollte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.08.2012 09:06 Uhr von Golan
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Sorry, aber wieso musste ich bei dieser News an Crushial denken? ;-)
Kommentar ansehen
17.08.2012 09:43 Uhr von mastrodon
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
er manipulierte ,an den Beweisen herum.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Sozialarbeiter dürfen nicht mehr alleine in Flüchtlingsunterkünfte
Düsseldorf/ Tischtennis-WM: 13-Jähriger im Achtelfinale
Nach Papst-Kritik an Übersetzung: Deutsches Vaterunser wird nicht verändert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?