17.08.12 07:18 Uhr
 312
 

Aachen: Weil er einen Arzt erhängte, muss ein Callboy jetzt ins Gefängnis

Das Landgericht in Aachen hat jetzt einen 19 Jahre alten Callboy zu einer Gefängnisstrafe von sieben Jahren verurteilt.

Ein pensionierte Heinsberger Arzt hatte den jungen Mann mit in seine Wohnung genommen. Dort ging der 19-Jährige aber mit einem Messer auf den Arzt los und verletzte ihn im Gesicht.

Anschließend erhängte der Callboy sein Opfer. Die Anklage wurde von Mord auf Totschlag abgemildert, weil der junge Mann geständig war und keine Vorstrafen hatte. Als Tatmotiv gab der 19-Jährige nicht verabredete sexuelle Handlungen an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gefängnis, Arzt, Aachen, Callboy
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.08.2012 08:36 Uhr von Strassenmeister
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Was ist das für ein Urteil.Ich hänge jemand auf und werde NUR wegen Totschlag verurteilt.Das ist in meinen Augen ein Hohn so ein Urteil zu fällen.Das Opfer wird erst mit einem Messer angegriffen und dann kommt das Seil.Ist der Täter mit dem Richter liiert oder wie soll man den Richterspruch verstehen?
Kommentar ansehen
17.08.2012 11:08 Uhr von kontrovers123
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Strassenmeister: Verstehe es so: Es ging nicht um Geld!
Kommentar ansehen
17.08.2012 11:13 Uhr von Strassenmeister
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
....kannst du Recht haben.Er (Täter) hat ja nicht versucht das Finanzamt zu betrügen.
Kommentar ansehen
19.08.2012 15:06 Uhr von Falap6
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@strassenmeister: Wieso soll es kein Totschlag sein?

Was ich nicht verstehe ist die Begründung in der NEws:
"Die Anklage wurde von Mord auf Totschlag abgemildert, weil der junge Mann geständig war und keine Vorstrafen hatte"

Das ergibt einfach keinen Sinn. Entweder es ist Mord oder Totschlag, das hat ja wohl nichts mit der Geständigkeit oder dem Vorstrafenregister des Angeklagten zu tun.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

erfolgreichster YouTuber verarscht Fans und Presse
Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?