17.08.12 06:26 Uhr
 7.132
 

Für Fans ein Graus: BMW plant radikale Umkehr in der Modellpolitik

Die Münchner Autobauer von BMW setzen weiter auf Expansion und so wird es gleich mehrere Neuerungen geben, die den eingefleischten Fans nicht gefallen dürften. Dazu zählt, wie bereits bekannt ist, der geplante Van.

Dieser wird auf dem Automobilsalon Premiere feiern und und in zwei Varianten erhältlich sein. Zum Einen der Sport Tourer, welcher eine sportliche Alternative zum Touran von VW darstellen soll. Zum Zweiten der Compact Tourer. Mit diesem will man konkret den Golf Plus angreifen.

Beide werden zudem die ersten BMW in der Firmengeschichte mit Frontantrieb sein. Weitere Neuerungen betreffen die Technik. So wird man in den Vans auch Dreizylindermotoren anbieten. Dabei soll es sich um einen Direkteinspritzer mit 1,5 Liter Hubraum handeln.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Auto
Schlagworte: BMW, Modell, Van, Umkehr
Quelle: auto.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Opel Insignia erstmals komplett ungetarnt
Mobiles Halteverbot: Abschleppen nach 48 Stunden
EU und Verkehrsminister einigen sich auf PKW-Maut: 500 Millionen Euro Einnahmen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.08.2012 08:28 Uhr von findeklee
 
+30 | -1
 
ANZEIGEN
Nunja unabhängig ob mir diese Modelle gefallen oder nicht, habe ich doch immer noch die Möglichkeit mir einen "dicken" 7er vor die Tür zustellen? Is ja nich so das BMW das gesamte Fahrzeugprogramm einstampft und nur noch Vans und "Familienkutschen" anbietet....
Kommentar ansehen
17.08.2012 08:45 Uhr von Levi1899
 
+13 | -9
 
ANZEIGEN
@findeklee: haste recht. nur leider is der bau von fronttrieblern echt ein übler stilbruch... das wäre als würde ducati 4zylinder verbauen. klar kann ich mir noch die altbewährten modelle holen, aber der mythos bmw als einer der letzten die ausschließlich hecktriebler bauen ist futsch :-(
Bei opel gings auch steil bergab als es mit frontantrieb im kadett d losging. danach kam verhältnismäßig nur noch müll...leider
Kommentar ansehen
17.08.2012 08:46 Uhr von Allmightyrandom
 
+18 | -2
 
ANZEIGEN
Dann: muss ich meinen alten 3er schleunigst loswerden. Fahre doch keine Automarke von der es VANs gibt, 3-Zylinder und Heckantrieb, ich bin doch sportlich und dynamisch und haben Freude am fahren!

/Ironie aus
Kommentar ansehen
17.08.2012 09:15 Uhr von findeklee
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@Levi: Natürlich Mythos hin oder her - solange sie nich ausschließlich Fronttriebler bauen , wirds schon hinhauen -> Siehe Mercedes mit seinen Frontangetriebenen Fahrzeugen.


Es ist halt so das ein Hersteller immer mehr Modelle anbieten wollen, um ein größtmögliches Spektrum an unterschiedlichen Kunden ansprechen können.

Wenn ich denn ein eingefleischter Fan bin, sollte mir sowas doch egal sein.

Für mich, als "Nicht Markengebundener" ist es eh immer ein hin und her :

Golf 1 oder Kadett C City? Golf
Golf 2 oder Kadett D ? Kadett

mir gefallen die aktuellen Mercedes Modelle besser als die von BMW , vorher wars anders herum.



Grüße von jemandem der seinen Kadett D immernoch hat ;)
Kommentar ansehen
17.08.2012 10:25 Uhr von mAdmin
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@levi1899: Desmosedici...?

zum thema: der markt verlangt danach, also muss ein gewinnorientiertes unternehmen umstrukturieren.

der großteil der deutschen autofahrer kann ja nicht mal auf dem papier und in theorie erklären wo der unterschied von front und heckantrieb geschweige denn vor- bzw nachteile der jeweiligen technik liegen.
Kommentar ansehen
17.08.2012 11:15 Uhr von Botlike
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
Immer diese Auto-Nazis: Bei einem Auto handelt es sich um einen Nutzgegenstand. Der muss funktionieren und den Bedürfnissen entsprechen. Verstehe nicht, was daran so schlimm sein soll, wenn BMW auf einmal Fronttriebler baut. Ich muss mir ja keinen davon kaufen...
Kommentar ansehen
17.08.2012 12:46 Uhr von Feuerfaenger
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Wer kann sich den heutzutage noch einen neuen BMW leisten??
Kommentar ansehen
17.08.2012 12:49 Uhr von DR_F33LG00D
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Horror: Eingefleischte BMW-Fans werden mit den den neuen Fronttrieblern nur noch rückwärts fahren....
Kommentar ansehen
17.08.2012 12:51 Uhr von Levi1899
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@mAdmin: naja die desmo is ja auch n V4. mir gings mehr um reiskocher reihenvierzylinder;-) denke du weißt was ich mein oder nich?
das ne anpassung der eigenen produktionspalette zur absatzmaximierung das ziel eines gewinnorientierten unternehmens ist, ist mir schon klar:-)
war halt nur ne feststellung und es gibt nun mal ne menge bmw-fanatiker die die bisherige tatsache ziemlich cool fanden und das als deutliches differenzierungsmerkmal zu anderen Herstellern gesehen haben.

@Botlike:
nur weil du es, im gegensatz zu ner menge menschen, nicht nachvollziehen kannst, was autos für eine besondere bedeutung zugesprochen wird, solltest du nicht gleich den begriff auto-nazis verwenden.
ich ess keinen rosenkohl und mir sind die leute die ihn essen nich mehr oder weniger suspekt als andere und ich nenn sie auch nich gemüse-bolschewisten ;-)
Kommentar ansehen
17.08.2012 15:18 Uhr von Dracultepes
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
BMW Fans?

Ich würde solche Karren nur geschenkt nehmen, verkaufen und mir was richtiges aneignen.
Kommentar ansehen
17.08.2012 18:11 Uhr von tw309
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Grund mehr, meinen 6-Zylinder zu hegen und zu pflegen. Frontantrieb, aufgeladene 3 und Vierzylinder (die auch noch in Peugeots laufen sollen) sind nicht das was ich von BMW erwarte. Selbst die 3er und 5er haben hauptsächlich 2-liter 4-Zylindermaschinchen...... Nein danke...
Kommentar ansehen
21.08.2012 21:23 Uhr von guemue
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schlimmer isses, dass BMW den Bau der Zweiliter-Sechszylinder eingestellt hat und man jetzt mit einem turbogeladenen Vierzylinder Vorlieb nehmen muss, vorausgesetzt man will in der Zweiliter-Klasse bleiben

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

CDU Leitantrag: Kehrtwende gegen Schlepperbanden
Jean-Claude Van Damme will sich für den Tierschutz einsetzen
100 neue Pokemon - Gerüchte um Update von Pokemon Go


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?