16.08.12 23:27 Uhr
 870
 

Boxen: Manuel Charr will die Karriere von Vitali Klitschko beenden

Am 8. September wird Manuel Charr alias "Pitbull" gegen Vitali Klitschko kämpfen und meldet sich schon einmal mit einer Kampfansage zu Wort.

"Ich bin die Zukunft, für Klitschko wird es der letzte Kampf, definitiv", so "Pitbull". "Ich möchte die Karriere von Vitali Klitschko beenden und meinen eigenen großen Durchbruch schaffen", fährt er fort.

Für den Deutschen libanesischer Abstammung steht viel auf dem Spiel. Für seine eigene Firma Diamondboy Promotion (DBP), für die auch er in den Ring steigen wird, hat er sich verschuldet. Nach eigener Aussage sei er ein Junge von ganz unten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 3Pac
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Karriere, Vitali Klitschko, Manuel Charr
Quelle: www.promiflash.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.08.2012 02:16 Uhr von clr
 
+16 | -2
 
ANZEIGEN
also ich kann euch genau sagen wie das diesmal wieder ablaufen wird.
RTL wird massig werbung machen für den "Kampf ums Überleben".
Es wird viel gesprochen davon, wo Herr Charr herkommt, wie schwer er es im Leben hatte und welchen Siegeswillen er an den Tag legt. Dann kommen ein paar Ausschnitte, die ihn zeigen wie er trainiert und welch ein harter Kerl er doch ist.
Im Vorfeld werden Wladimir und Trainer interviewed und sagen, dass es nicht einfach wird und Vitali sich wunderbar vorbereitet hat und dies auch gegen den schweren Gegner nötig gewesen ist.
Die RTL Übertragung beginnt: 25 min Lichtshow, Musikact, Einspieler von Vitali - wie er für diesen harten Kampf trainiert hat und wie wichtig doch der Kampf für seine weitere Karriere ist. Wieder Lichtshow mit Lasern und allem PiPaPo was mittlerweile ja schon fast zum Boxen gehört (leider)...
Kampf beginnt: Zähes abtasten, kuscheln, umarmen, Unterbrechungen des Schiedsrichters,...
Die ersten Zuschauer zappen gelangweilt um während RTL den ersten Werbeblock zeigt kurz nachdem die Rundenglocke zum ersten mal geläutet wird.
2., 3., 4. Runde "boxen" sie weiter bis Herr Charr genug eingesteckt hat, sich denkt: "Ok, Zuschauer haben ein paar Runden gesehen und ich hab meine Kohle." - er fällt um und Vitali ist der krönende Sieger - Hurra!
Erste Flamekommentare erscheinen in diversen Foren und unter verschiedene Onlinennews von wegen Vitali sei zu stark gewesen und der Gegner zu schwach... zZZzzZZz
Kommentar ansehen
17.08.2012 05:38 Uhr von mort76
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
cir, Vitali IST zu stark, und das ständige gerede über Manipulation entbehrt jeder ernsthaften Grundlage.
Gerade eben bei den olympischen Spielen konnte man sehen, daß tatsächlich Sportler gibt, die absolut dominant sind.
Und Vitali hat nunmal weniger Konkurrenz als ein Schwimmer, beispielsweise.
Kommentar ansehen
17.08.2012 07:30 Uhr von mudface
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Junge von ganz unten? Da er ja bereits 2x (2006,2011) verhaftet und 1x (2006) angeklagt wurde, könnte das wohl stimmen.

Naja, auf den Schulden wird er wohl sitzen bleiben, ist halt das Problem dieser Klientel, permanente Selbstüberschätzung.
Kommentar ansehen
17.08.2012 07:54 Uhr von mort76
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ogino, die Geschichte sollte doch wohl bekannt sein: sie mußten ihrer Mutter versprechen, nie gegeneinander anzutreten.
Versprochen ist nunmal versprochen.

Wer wäre denn deiner Meinung nach kein Fallobst?
Bei Kommentaren wie deinem frage ich mich immer, wer denn der geheimnisvolle Superboxer ist, gegen den die Klitschkos nicht ankommen würden?
Wenn es nunmal keine besseren Boxer gibt, dann ist das eben so...

Bei Schumacher hat ja auch niemand gesagt: der fährt nur gegen Pfeifen, wer so oft gewinnt und Weltmeister wird, betrügt.
Bei Phelps in Beijing konnte man sehen, wie echte Dominanz in einer Sportart aussieht- sowas gibt es nunmal tatsächlich.
Für eine gewisse Zeit.

Die Klitschkos haben zuim Boxen die perfekte Statur, den erforderlichen Willen und das nötige Talent. So wie Usain Bolt ein perfekter Läufer ist, sind die Klitschkos nunmal perfekte Boxer.
Die machen keine Show, die ziehen nüchtern ihr Ding durch- so geht das.
Kommentar ansehen
17.08.2012 09:44 Uhr von White-Tiger
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Was ein lappen :D!
Ich freue mich schon auf den kampf und den K.O. in der ersten Ruden :)!

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?