16.08.12 19:54 Uhr
 2.676
 

"Crysis 3" soll die PCs "zum schmelzen bringen"

Crytek, Entwickler des Shooters "Crysis 3", hat versichert, dass die Entwicklung des Shooters als Multiplattform-Spiel keinen Einfluss auf die PC-Version haben wird.

"Es gibt enorme Erwartungen an die PC-Version von Crysis 3. Deswegen versprechen wir, dass wir die PCs diesmal zum schmelzen bringen", so Cevat Yerli von Crytek.

Die PC-Version des Spiels soll also keine Kompromisse eingehen, welche aus der Entwicklung für verschiedene Plattformen resultieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: PC, Game, Crysis, Schmelzen
Quelle: www.gamestar.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen
Auswertung: Was Pegida-Fans auf Facebook gefällt
Twitter-Chef Jack Dorsey findet Donald Trumps Tweets "kompliziert"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.08.2012 20:47 Uhr von Naganari
 
+16 | -2
 
ANZEIGEN
".. diesmal zum schmelzen bringen Oder mit anderen Worten: Das Spiel wird auf keinem Rechner unter 1000 Euro auch nur halbwegs laufen ;)
Kommentar ansehen
16.08.2012 21:27 Uhr von kingkosu
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Aber: dann ist der PC doch kaputt!!!
Kommentar ansehen
16.08.2012 22:00 Uhr von Kappii
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
kann man auch anders verstehen: "Wir portieren Crysis 3 so schlecht von der Konsole auf den PC, das ihr Computer da ganz schön was zu arbeiten hat..."
Kommentar ansehen
16.08.2012 22:26 Uhr von Sarein
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
zum schmelzen bringen: kann ich auch so shcmeiß prime an und renn weg und irgenwadnn schafft der lüfte rauch nicht mehr
Kommentar ansehen
16.08.2012 22:31 Uhr von free4gaza
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
die drei deutsch-türkischen Brüder Yerli´s, schaffen schon..
Kommentar ansehen
16.08.2012 22:50 Uhr von don_vito_corleone
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich freu mich schon auf die Klagen: "Die haben absichtlich meinen rechner zerstört, ich verklage die auch 100 fantastilliarden"

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?